Lernen und Gehirn

Tipps, Tricks und Methoden damit beim Lernen alles gelingt! In diesem Blog wird GELINGEN groß geschrieben.

Neues in der Kategorie Gedächtnistraining

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Von am 20.03.15 15:32, Aktualisiert am 20.03.15 16:17 | 0 Kommentare | Gehirn_unbeaufsichtigt_lassen.jpg

Vom Campus Verlag erhielt ich heute ein Hörbuch zum Thema Gehirn. Genauer gesagt handelt es sich um ein Hörbuch zum neusten Buch von Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt! Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf.

Das Hörbuch und das dazugehörige Buch sind nicht die ersten Gebrauchsanweisungen für das Gehirn auf dem Markt. Mit ein wenig Recherche findet man ein paar frühere Werke die versuchen zu erklären wie jeder von uns sein Gehirn verwenden soll. Nach dem ich das Hörbuch von Frau Strenger zwei mal durchgehört habe, wurde mir klar, dass dieses Buch den anderen Anleitungen zum Gehirn weit voraus ist. Zudem ist der Inhalt von "Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!" Nutzerorientiert, es liefert konkrete Verhaltensvorschläge und Methoden die helfen, jedem von uns über den Tag durchzukommen und unser Gehirn dabei effektiver zu nutzen.

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt! weiterlesen

Quellen für verschiedene Routen für die Loci-Technik helfen beim Lernen

Von am 28.07.08 11:07, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 0 Kommentare |

Quellen für verschiedene Routen für die Loci-Technik.

Leserfragen: Hallo, da man ja bei der Loci-Technik mehrere Routen haben sollte, wäre es schön eine Quelle zu haben, wo man sich weitere Routen aussuchen könnte, da man selber vielleicht nicht so die Ideen am Anfang hat. Diese Website wäre echt geeignet dazu. Würde mich freuen, hier eine Quelle für verschiedene Routen zu finden. Viele Grüße Matt

Quellen für verschiedene Routen für die Loci-Technik helfen beim Lernen weiterlesen

"Es liegt mir auf der Zunge" - ich weiss worum es geht kann es aber nicht aussprechen

Von am 24.06.08 12:00, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 0 Kommentare |

Das Phänomen "Es liegt mir auf der Zunge" auch "Tipp of the tongue" genannt kennt jeder. Man wird etwas gefragt und man weiß die Antwort, kann ich aber nicht genau erinnern und kann es nicht aussprechen. Die Überzeugung, dass man es weiss ist aber da. Was soll man in diesen Momenten machen, intensiv nachdenken oder eher einfach aufhören darüber zu denken? Was ist besser für das Gedächtnis?
es-liegt-mir-auf-der-zunge-.jpg

Oft passiert das gleiche während einer Prüfung. Man liest die Fragen durch, und ist überzeugt die Antwort zu wissen, kann es aber nicht niederschreiben. Kanadische Psychologin zeigt, was man tun soll, wenn man das Gefühl hat "wenn etwas auf der Zunge liegt". Ihr Untersuchung trägt zum besseren Lernen bei, denn die meisten Lehrer in der Schule wählen den falschen Weg und zwingen ihre Schüler zum sturen nachdenken.

"Es liegt mir auf der Zunge" - ich weiss worum es geht kann es aber nicht aussprechen weiterlesen

Kann man Loci-methode auch beruflich anwenden?

Von am 20.06.08 13:34, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 0 Kommentare |

loci-methode-beruflich-lernen.jpg

Leser-fragen:
Hallo ich möchte die Loci-methode gern beruflich anwenden. Ich habe schon festgestellt dass es mir schon ganz automatisch gelingt, wenn ich den Nachnamen eines Klienten höre, den passenden vornamen dazu zu wissen. Anscheinend habe ich da schon eine gewissen Begabung, ich brauche dazu nichts zu lernen, es reicht wenn ich den Namen ein bis drei mal gelesen habe. Der vorname ist jedoch \"relativ\" unrelevant, ausser für die richtige Zuordnung von sonstigen Daten.

Kann man Loci-methode auch beruflich anwenden? weiterlesen

Kostenloses Ebook über das schnelle Kopfrechnen

Von am 20.06.08 12:05, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 1 Kommentar |

schneller-kopfrechnen-mathe-.jpg

Für alle die sich für das schnelle Kopfrechnen und Mathematik-Tricks interessieren ist folgende kostenlose E-Book bestimmt interessant. Ich habe selbst das E-Book noch nicht getestet, aber es ist bestimmt interessant. Sobald ich mich schlau gemacht habe, werde ich hier mehr darüber berichten.

Kostenloses Ebook über das schnelle Kopfrechnen weiterlesen

Mit "Vierer-Gruppen" merkt man Dinge besser

Von am 28.05.08 13:09, Aktualisiert am 20.06.14 11:52 | 0 Kommentare |

vier-einheiten-merken.jpg
Warum kann man Mit "Vierer-Gruppen" Dinge besser merken?
Die Wissenschaftler haben durch Untersuchungen herausgefunden, dass unser Gehirn 7 Sachen als eine Informationseinheit verarbeiten kann und diese gut merken kann. Sie haben es damit begründet, dass unser Gehirn mit dieser Zahl von Einzelinformationen gut umgehen kann und sie problemlos im Kurzzeitgedächtnis behalten kann. Nun leider sieht die Realität bisschen anders. Durchschnittsmensch merkt anstatt 7 nur 3-4 Sachen ohne Probleme. Es kann also vorteilhafter zu merkende Sachen in Vierer Gruppen zusammen zu packen damit man nichts vergisst.

Mit "Vierer-Gruppen" merkt man Dinge besser weiterlesen

Wie bildet man Assoziationen und Verknüpfungen?

Von am 8.04.08 15:00, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 0 Kommentare |

assoziationen-verknupfungen-gedachtnis_bild.jpg
Assoziationen und Verknüpfungen ermöglichen das Abrufen der Informationen aus dem Gedächtnis. Aber wie werden sie gebildet?
In dem man die Vorstellungskraft, Fantasie nutzt.
Das generieren von Vorstellungen wird am Anfang etwas zeitraubend erfolgen. Aber mit der Zeit wir man in der Lage sein, sie Assoziationen schnell zu generieren und miteinander zu verknüpfen. Mit der Übung wird man viel schneller lernen können als mit den klassischen Methoden.

Wie bildet man Assoziationen und Verknüpfungen? weiterlesen

Tricks um Gehirn fit zu halten: ... wo habe ich meine Brille verlegt?

Von am 12.03.08 12:00, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 0 Kommentare |

schlussel-suchen-brille_bild.jpg
Weiter geht es mit den Tipps für besseres Gedächtnis. Dies man ein Tipp für alle die ihre Sachen öfters verlegen.
Achtung! Auch hier spielt die Aufmerksamkeit die Schlüsselrolle. Was machen wir normaler weise mit den Schlüsseln oder Sonnenbrillen? Beim Betreten der Wohnung werden diese meistens einfach irgendwo abgelegt noch während wir den Mantel oder Jacke ausziehen und sich dabei mit jemand Unterhalten.
Kein Wunder dass wir dann nach Sachen suchen müssen. Wir haben dem Gehirn keine Chance gegeben es wahrzunehmen wo wir die Brille oder Schlüsseln angelegt haben.

Tricks um Gehirn fit zu halten: ... wo habe ich meine Brille verlegt? weiterlesen

Major System mit dem Routen System verknüpfen

Von am 21.02.08 13:19, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 3 Kommentare |

major-system-routen-methode-verbinden_bild.jpg
LESERFRAGEN:

Hi;) aslo ich benutze schon über einen Monat das Programm Interaktive Gedächtnisstrainer.Ich bin gerade dabei das Major System zu lernen und habe mir die ersten 10 begriffe eingeprägt. ich versuche das Major Systhem mit dem Routen System zu erleichtern was ganz gut klappt. Nun habe ich jedoch das Problem das ich die Anhaltspunkte die ich mit den Begriffen des Majors Systemes verbinde im Routen systhem leider wieder vegess, liegt da daran das man diese Systeme regelmäßig trainieren muss um immer mehr Bilder sich auf der Srtecke zu merken die ich mir ausgedacht habe? danke mfg Marcel.

Major System mit dem Routen System verknüpfen weiterlesen

Lerntechnik ist nicht alles...

Von am 9.01.08 10:18, Aktualisiert am 22.08.11 18:48 | 0 Kommentare |

Leser-Meinungen:


Hallo, interessanter Bericht. Allerdings könnte man auch sagen, das es Lernprobleme gibt, weil die Lehrenden es nicht verstehen entsprechend zu lehren. Fast jeder hat es schonmal erlebt, das ihm was recht schnell beigebracht wurde, ohne ständiges wiederholen, oder verschiedenen Aufzeichnungsformen (Lernkartei, Mindmap, o.ä.). Wir(Menschen) sind nunmal nicht genormt und deswegen sollte man sich als Lehrperson auch auf seine \"Schützlinge\" einstellen.

Lerntechnik ist nicht alles... weiterlesen

Wie kann ich die 52 Spielkarten merken?

Von am 14.02.07 20:43, Aktualisiert am 5.12.14 5:09 | 1 Kommentar |

Erklärung und gleichzeitig ein Vorschlag wie man 52 Spielkarten merken kann. Die Übung ist gut für Gehirnjogging geeignet.
Hallo, Sie haben ein Register "spielkarten merken", aber ohne Inhalt. Welche Technik empfehen Sie für diese Anwendung?

Einige von Gedächtnistechniken und Lernmethoden wurden noch nicht beschrieben. Was aber die Spielkarten betrifft, Sie können Sich zwei Übersicht-Mind Maps anschauen die in Downloads unter: Spielkarten merken heruntergeladen werden können - Mind Maps Nummer 29 und 30.

Spielkarten merken kann man auf verschiedene Art und Weise. Da die 52 Karten ziemlich ähnlich sind – herausragend sind eigentlich nur die 4 Farben, sind diese auch schwer zu merken. Man kann eigentlich die Spielkarten auch mit Telefonnummern vergleichen – beides ist sehr ähnlich und nicht „merk würdig“ wenn man eine Nummer nach der anderen liest – oder eine Karte nach der anderen zu merken versucht...

Wie kann ich die 52 Spielkarten merken? weiterlesen

Wie funktionieren eigentlich die Neuronen im Gehirn?

Von am 1.02.07 23:05, Aktualisiert am 22.08.11 18:48 | 0 Kommentare |

Neuronen, Dendrite, Axonen – was ist das überhaupt?
Man kann doch nur dann besser sein Gehirn nutzen, wenn man weiß wie dieses funktioniert oder? Hier also ein paar einleitende Tatschen, die das Verstehen des Denkorgans veranschaulichen.

Wie funktionieren eigentlich die Neuronen im Gehirn? weiterlesen
Schnelles Lesen Hauptseite Archive Besser Lernen