Lernen und Gehirn

Tipps, Tricks und Methoden damit beim Lernen alles gelingt! In diesem Blog wird GELINGEN groß geschrieben.

Verliert der Körper mehr Wasser wenn man viel Kaffee trinkt?

Von am 9.01.08 22:13, Aktualisiert am 10.04.11 21:48 | 0 Kommentare |

Der Peter hat etwas seht interessantes bemerkt. Vor einigen Jahren habe ich bei allesgelingt.de geschrieben dass der Kaffee das Wasser dem Körper entzieht. Stimmt das eigentlich?

"Achten Sie darauf, dass wenn Sie viel Kaffee trinken wird auch viel Wasser dem Körper entzogen. \" Tja, vielzitiertes lebt länger, auch wenn es falsch ist. *seufz* Kaffee entzieht dem Körper kein Wasser. Denn dann wäre ich schon einige Zeit ausgedrocknet, wie auch andere auch, die Literweise Kaffee drinken. Wäre schön, wenn das mal korriert würde. Wurde übrigends auch schon bei Galileo oder Weld der Wunder gezeigt. Ansonsten sehr informative Seite. Viele Grüße Peter

Fazit: Fazit: Wenn man viel Kaffe trinkt, verliert man nicht das ganze Wasser aus dem Körper. Der diuretische Effekt des Koffeins macht sich eher bemerkbar wenn man eher weniger und unregelmäßig Kaffe trinkt.

Fazit: Wenn man viel Kaffe trinkt, verliert man nicht das ganze Wasser aus dem Körper. Der diuretische Effekt des Koffeins macht sich eher bemerkbar wenn man eher weniger und unregelmäßig Kaffe trinkt.


Beim verfassen dieses Artikels habe ich damals über die diuretische Wirkung des Koffeins gelesen. Damals wurde mit Koffein viel experimentiert und die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass man bei Menschen nach dem Kaffekonsum (also Koffein) eine erhöhte Harnausscheidung durch die Nieren beobachtet wurde. Jeder Proband der eine entsprechende Dosis Koffein konsumiert hat, müsste öfters auf Toilette als die Probanden die keinen Kaffee konsumiert haben.


Besonders stark kann man den diuretuschen Effekt des Kaffees beobachten, wenn man nach einer Tasse Kaffee direkt ein Glas Wasser zu sich nimmt. Praktisch nach einigen Minuten muss wieder das Wasser ausgeschieden werden.


Und wie sieht es heute mit der Theorie aus? Die Forscher haben ihre Meinung geändert, aber nicht vollkommen. Was heißt das?


Wird der Kaffee in gleichen Mengen über längere Zeit (also regelmäßig) hinweg konsumiert, wird sich unser Körper daran schritt für schritt gewöhnen. Aus dem getrunkenem Kaffee wird Wasser praktisch wieder gewonnen und im Körper verwendet. Menschen die seht viel Kaffee trinken werden somit nicht austrocknen :) , der Körper wird sich anpassen.
Bei den Menschen die gelegentlich Kaffee trinken wird die diuretische Wirkung des Koffeins jedoch spürbarer.

Kategorien:

Neuste Beiträge über "Lernen & Gehirn":

Einfluss von Bewegung und Sport auf unser Gehirn
Welchen Einfluss hat Sport und Bewegung auf unser Gehirn, kann man einer weiteren folge von Studien …
Wie beeinflussen Fitness-Übungen das Gehirn?
In diesem Beitrag werden 10 Studien vorgestellt, die einen Einfluss von Sport, Fitness und Bewegung …
Mit Hilfe von Problemen, Hindernissen und Widerständen kann man wunderbar wachsen und lernen
Probleme, Hindernisse und Widerstände kann man hervorragend für sich nutzen. Dazu ist aber eine spez…

Jetzt kommentieren: "Verliert der Körper mehr Wasser wenn man viel Kaffee trinkt?"