Was werde ich im Studium lernen?

Finde heraus, was Du im Studium lernen wirst und bereite die Inhalte BEVOR die Veranstaltung begonnen hat - Vorlesungsverzeichnis mit allen Veranstaltungen.

Werkstatttage: Werkfotografie

Werkstatttage 21.-28.Juli 2014 + 1 Tag Werkfotografie Fotografische Erfassung von dreidimensionalen (eigenen) Werken Wie mache ich gute Fotos von plastischen Objekten, die meine Arbeit in einem Katalog professionell präsentieren? Der Fotograf Mark Wohlrab führt in diesem Kompaktseminar in die Grundlagen der Werkfotografie ein. Ziel sind professionelle Fotos bereits vorhandener künstlerischer Arbeiten im Bereich PIA, die im Nachmittagsseminar v ...

Werktag: offenes Arbeiten in der Lernwerkstatt Deutsch

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

Werktag - offenes Arbeiten in der Lernwerkstatt Deutsch - Ab dem 26.04.2012 findet immer donnerstags für alle Interessierten von 13:30 - 16:00 Uhr ein offenes, modulunabhängiges Angebot in der Lernwerkstatt Deutsch statt. Die Angebote richten sich vor allem an L1- Studierende, die Lust haben Neues auszuprobieren, reformorientierte Impulse für ihre spätere Arbeit in der Schule benötigen und gerne praxisorientiert arbeiten. Natürlich sind aber a ...

Liebe Luxus und Kapitalismus: Werner Sombart heute

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

Werner Sombart (1863-1941) war einer der bekanntesten deutschen Sozialwissenschaftler des frühen 20. Jahrhunderts: Er machte den Begriff `Kapitalismus´ zum festen Bestandteil wissenschaftlicher Betrachtungen und teilte dessen Entwicklung in verschiedene historische Phasen auf. Dabei bezog er in seine Studien neben ökonomischen und politischen auch historische, soziale, religiöse und kulturelle Aspekte ein, mit denen er nicht nur die Genese, di ...

Wesentliche Weichenstellungen für den Weg durchs Leben werden schon in der Schule gelegt, ist immer wieder zu hören. Im Schulsystem werden jedoch nur die differenzzementierenden Strukturen und Entscheidungen fortgeschrieben, die schon bei der Wahl für diese oder jene Kindertagesstätte anklingen. Schon früh werden die Weichen für einen bildungsnahen oder bildungsfernen, beruflich und privat erfolgreichen oder weniger erfolgreichen, gelungenen u ...

The Fickle Fate of Classics

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

What we perceive as -classics- or -canonical works- in literature may undergo considerable changes in the course of the centuries. In this course, we shall use the example of literature for children and young adults from the eighteenth to the mid-twentieth century to explore possible reasons for such changes in a text's status. After briefly examining some criteria for -classics-, most of the time in this course shall be devoted to discussing ...

Materialität Kunstwerke was sind das für Dinge

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

-What you see is what you see and is what you not see- Richard Tuttle Nimmt man Dinge als Bilder, oder gar Dinge als Kunstwerke wahr, so wird das WAS diese Bilder zeigen oftmals viel wichtiger als das WIE sie sich zeigen: Ihre Gegenständlichkeit im Sinne einer Zugehörigkeit zu unserer sinnlich wahrnehmbaren physischen Alltagsrealität tritt zu Gunsten einer abstrakten imaginären Gedanklichkeit zurück. Oder einfach ausgedrückt: Wer würde im Antl ...

Beat Poetry

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

When Allen Ginsberg's long poem Howl was published by Lawrence Ferlinghetti's City Lights Press in 1956, it marked a decisive change in American post-war poetry. Its sexual explicitness, vivid depiction of drug addiction, and exploration of religious experience as well as its vocal protest against the social conservatism of the Eisenhower era served as the focal point of what Jack Kerouac had labeled the -beat generation" in the late 1940s: a ...

Don't Mention the War British Wit and Humour Group

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

When Americans use irony, they will often immediately qualify it as being so, with a jovial -just kidding-, even if the statement is outrageous and plainly ironic. For instance... A: -If you don't come out tonight, I'm going to have you shot... just kidding.- Of course, being America, this might be true, because they do all own guns and use them on a regular basis (just kidding). Americans can fully appreciate irony. They just don't feel entir ...

American Renaissance

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

When F.O. Matthiessen introduced the term 'American Renaissance' in 1941, he used it to define a period in 19th century American literature and culture which was marked by enormous artistic creativity and a nascent American self-confidence in the arts and letters and beyond. Matthiessen's notion of this specifically American Renaissance was rather narrow, comprising merely the years between 1850 and 1855 and including great works of only five ...

The Language of Shakespeare

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

When mine eyes did see Olivia first, Methought she purg'd the air of pestilence! and what think you , sailors? are two random quotes from Act 1, Sc. 1 of Twelfth Night, which illustrate in the underlined passages how Shakespeare's language use diverges from the modern one. In this course we will be using two plays in order to investigate morphological and syntactic features typical of Early Modern English. We will also be looking at characteri ...