Lernmaterialien und Notizen aus meinem Wirtschaftsrecht, BWL und HCI (Human Computer Interaction) Studium.

Balanced Scorecard im Unternehmen richtig einsetzen

| 1 Kommentar |

Wie kann man BSC Balanced Scorecard optimal und richtig einsetzen?
Um diese Frage fundiert zu beantworten, muss man erst definieren was die Balanced Scorecard überhaupt ermöglicht. BSC kann im Unternehmen als ein ganzheitliches Bewertungstool eingesetzt werden. Eine solche Bewertung ist vor allem für die Steakholder relevant.

Fazit:Balanced Scorecard wurde von Robert Kaplan und David Norton entwickelt. In einem Satz kann man die BSC als "ein Werkzeug zur ganzheitlichen Unternehmensbewertung" definieren.

Wo liegt die Stärke von Balanced Scorecard?
Die BSC freut sich deshalb größer Beliebtheit, weil sie enorm zu Verfolgung der Ziele und nachhaltiger Weiterentwicklung des Unternehmens beiträgt. Dies ist vor allem möglich, da die BSC als ein Rund-Um Analysetool einen Dialog aller Mitarbeiter ermöglicht. Man kann dies auch als ein Gegenteil von einseitiger Beurteilung und Trivialisierung bezeichnen kann.


Mit Hilfe von Balanced Scorecard wird auf mehreren Dimensionen oder aus mehreren Sichten die Situation des Unternehmens analysiert. Dank diesen Daten werden Kennzahlen Vorgaben und Maßnahmen entwickelt.


Folgende Dimensionen oder Ebenen einer Balanced Scorecard können unterschieden werden:
- Identität Ebene. Die Identitätsebene beschreibt den aktuellen Stand des Unternehmens im Hinblick auf die Marke, Markbildung und Marken Entwicklung. Wie erscheint das Unternehmen in den Augen der Kunden?
- Prozess Ebene. Auf der Prozessebene werden Strukturen im Unternehmen untersucht, die sich in der Zusammenarbeit der Mitarbeiter niederschlagen. Was leisten die Mitarbeiter, wie arbeiten sie effektiv zusammen (Teamwork). Wie effektiv ist die Arbeit?
- Beziehung Ebene. Auf der Beziehungsebene geht es um die Relation zu den Kunden, die Bindungsintensität und die Kommunikation. Wie intensiv und über welche Wege kommuniziert unser Unternehmen mit den Kunden?
- Finanz Ebene. Aus der Finanzsicht ist zu untersuchen, wie entwickelt sich der Cash Flow, Wie sieht es mit der Rentabilität der Firma aus.
- Ökologie Ebene - die Ökologieebene beschäftigt sich mit langfristigen Betrachtungen, Sustainability ist hier das Stichwort. Wie werden die Ressourcen genutzt, oder die Arbeitsklima gestaltet? Im mittelpunkt stehen hier die Gesundheit der Mitarbeiter, die zur Verfügung stehenden Ressourcen.
Kompetenz - Ebene - Schließlich kann man das Unternehmen aus der Sicht der Weiterentwicklung betrachten. Wie schnell und was lernt das Unternehmen? Welche Stärken, Kernkompetenzen und Domänen besitzt es? In diesem Bereich geht es um das wichtigste in einem nachhaltigen System - um das Lernen.


Die richtige Umsetzung der BSC Maßnahmen erfordert Dialog und Engagement. Wer sich mit der Balanced Scorecard auseinander gesetzt hat, oder wer mit diesem Tool schon ein praktisches Beispiel gelöst hat der hat bestimmt folgendes bemerkt:
- nicht das Ziel selbst also das "WAS" ist entscheidend sondern welcher Weg und wie er ausgewählt wurde - also das "WIE".

1 Kommentar

Steakholder? EIn Mensch, der ein Steak hält? ;)

Jetzt kommentieren

Downloads Lernen mit Hyperlernen Ebook
  • Kostenloses Ebook zum Thema: Lernen mit "Hyperlernen" Technik. Klick auf den Button um das Ebook (PDF) herunterzuladen.
  • Inhaltsverzeichnis für mehr Details zum Ebook.
  • Downloadbereich mit mehr Materialien.
  • Lernen

    • Lernen-Buch

    Über diese Seite

    Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Christopher vom 19.01.09 14:41.

    Wovon hängt das Arbeitsangebot ab? ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

    Welche sind Teilgebiete und Nachbargebiete der Mikroökonomik? ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

    Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.