|

Um den Nutzerkontext möglichst detailliert kennen zu lernen, eignen sich folgende ethnographische Methoden: Beobachtung, teilnehmende Beobachtung, Artefakten Analyse oder Interviews. Weil Beobachtung oder teilnehmende Beobachtung von Sifas in ihrem Arbeitskontext nicht möglich war, und aktuell kein spezielles Artefakt existiert, das von Sifas zur Weiterbildung genutzt worden wäre, wurden im Rahmen der Untersuchung sechs Interviews geführt. Fünf Teilnehmer wurden telefonisch interviewt, mit einer Person, die als Sicherheitsbeauftragte im öffentlichen Dienst tätig ist, wurde ein persönliches Gespräch geführt.

Fazit: Das Kapitel 5.1.3 beschreibt die durchgeführten Interviews mit Fachkräften für Arbeitssicherheit als ein Teil der Anfoderungsanalyse. Mit Hilfe von Interviews könnten Informationen aus dem Arbeitskontext der Sifas gewonnen werden. Die Interviews wurden teilweise telefonisch (wegen der größeren Entfernung) oder aber am Arbeitsplatz durchgeführt.

Interviews können abhängig von dem Aufbau in unstrukturiert, semistrukturiert und strukturiert kategorisiert werden (vgl. Wright/McCarthy 2010, S.88). Bei dieser Aufteilung handelt es sich um eine Anordnung innerhalb eines Kontinuums zwischen einem freundlichen und offenen Gespräch und einer sehr starr strukturierten Befragung. Die Interviews mit Sifas wurden geführt mit dem Ziel, ein Verständnis für die Arbeitsumgebung der Fachkräfte zu gewinnen, mit besonderer Berücksichtigung des Weiterbildungshintergrundes. Daher wurden bewusst Fragen einer offenen Natur gestellt. Der Interviewleitfaden befindet sich im Kapitel 8 Anlagen (weiter unten hier im Text) in dieser Arbeit.

Die Gespräche haben ergeben, dass grundsätzlich ein Interesse an einer Erweiterung der Sifa-Community um Portfolio Funktionalitäten. Diese würden vor allem dabei helfen, sich über die Qualität der Schulungen bzw. Weiterbildungsseminaren auszutauschen. Eine Wiederverwendung der Unterlagen wäre ebenso wahrscheinlicher. Die Ergebnisse der Interviews wurden auf Karteikarten übertragen und in der Konzeptionsphase, im Kapitel 5.2 Affinitätsdiagramm, bei der Erstellung der Anforderungs-Spezifikation für das Sifa-Portfolio integriert.

Interviewleitfaden

Allgemeine Fragen

  • Wie alt Sind sie?
  • Wie lange sind Sie als Sifa tätig

Lernverhalten:

  • Wie beurteilen Sie rückblickend Ihre Schulzeit / Ausbildungszeit / ? War die Lernzeit eine positiv oder eine negative Erfahrung für Sie? Was hat Ihnen am meisten in dieser Zeit gefallen?
  • Lernen Sie lieber alleine, oder in der Gruppe? Warum?
  • Welche ist Ihre Lieblingsform neues zu lernen? (Videos schauen, Text Lesen, Workshop absolvieren, Vortrag hören)?
  • Was stellen sie sich unter einem Portfolio vor? (auch E-Portfolio oder Lernportfolio)

Weiterbildung

  • Wie verlief ihre erste Weiterbildung NACH dem Sie als Sifa begonnen haben zu arbeiten?
  • Waren Sie nach der Weiterbildung enttäuscht oder zufrieden?
  • Was hatten Sie sich anders gewünscht?
  • Welche Weiterbildungsmaßnahmen haben sie seit dem Einstieg in den Beruf bis heute ergriffen?
  • Welche Weiterbildungen möchten Sie noch absolvieren?
  • Wie entscheiden Sie, ob und welche Weiterbildungsmaßnahme Sie nutzen?
  • Haben Sie die Möglichkeit das Neuerlernte (während der Weiterbildung) in Ihrem Betrieb direkt einzusetzen?
  • Erstellen Sie eigene Lernmaterialien, Dokumentationen etc.?
  • Was geschieht nach der Weiterbildung mit diesen Unterlagen?
  • Wenn Sie ein Portfolio ihrer Arbeiten erstellen könnten, wären Sie bereit dieses zu veröffentlichen (auf einer Webseite)?
  • In wie fern sind Sie bereit Ihre Freizeit für Weiterbildung zu investieren um ihre Sifa-Kenntnisse zu verbessern?
  • In wie fern haben Sie die Möglichkeit Arbeitszeit für Weiterbildung zu investieren um ihre Sifa-Kenntnisse zu verbessern? Gibt Ihnen der Arbeitgeber die Gelegenheit dazu?
  • Welche sind Ihre bevorzugten Sicherheits-Themen (Bereiche)?
  • Käme für Sie die Nutzung einer mobilen Sifa-App in Frage, über die Sie Zugriff auf die Sifa-Community hätten? Warum?
  • Wie gehen Sie vor, wenn Sie ein Sicherheitsproblem lösen müssen und Ihnen die Informationen fehlen?
  • Bei einem Portal speziell für Sifas, welche Funktionalität darf ihrer Meinung nach nicht fehlen?
  • Worauf kann es verzichtet werden?
  • In welchen Themengebieten könnten Sie anderen Sifas behilflich sein?
  • Zu welchem Zweck würden Sie ein Sifa-Portfolio nutzen?

Ende