|

Sifa-Portfolio stellt ein Weiterbildungskonzept dar, das als Prototyp für die Weiterentwicklung einer Erweiterung respektive eines Moduls für die Sifa-Community dienen soll. Das Konzept basiert auf dem Fundament der E-Portfolios und adressiert die Besonderheiten der Tätigkeit als Fachkraft für Arbeitssicherheit, mit den Zielen: kooperatives Lernen, kontinuierliche Weiterbildung und zukünftige Anerkennung von informell erworbenen Wissen. In diesem Kapitel wird der Entwicklungsprozess und die Erstellung des Konzepts schrittweise vorgestellt und fundiert.

Fazit: Das 5. Kapitel stellt die Idee des Sifa-Portfolois vor und adressiert die einzelnen Anforderungen an ein Weiterbildungskonzept, das von Fachkräften für Arbeitssicherheit im Züge der arbeitsintegrierten Weiterbildung genutzt werden kann. Das Ziel des Konzepts ist den Weiterbildungsbedarf zeitnah decken zu können und zu kontinuierlichen Weiterbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit beizutragen.

Aus der prototypischen Umsetzung und der Evaluation mit der Fokusgruppe sollen Implikationen für das Design und die Verwirklichung respektive Programmierung der Erweiterung abgeleitet werden. Im Abschließenden Teil dieses Kapitels wird die Ausbaufähigkeit und die Anwendbarkeit analysiert. Um an diesen Punkt zu gelangen, werden zuerst die Anforderungen an eine Weiterbildungsapplikation für Sifas ermittelt.

Der Anlass für Sifa-Portfolio resultiert aus der rasanten Entwicklung von neuen Technologien, die sich zum Zweck der Weiterbildung und der Erweiterung von Kompetenzen eignen, gebündelt mit dem bisher ungenutzen Potenzialen der Sifa-Community als einer Informationsquelle, die ebenso kollaboratives Lernen und Schließung von Wissenslücken ermöglicht. Eine detaillierte Analyse von Sifa-Community Beiträgen in Form eines Trendmonitors, der Informationen über innerhalb der Community diskutierte Themen nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ in Echtzeit bereitstellen kann, ist in der Praxis nicht vorzufinden. Dadurch kommt es in der Praxis zum Phänomen, das Weiterbildungsangebote vermehrt zur Verfügung gestellt werden, sie aber nicht die aktuellsten Problematiken und Thematiken adressieren. Hinzu kommt, dass die Mitglieder der Sifa-Community, die über vielfältige Fachexpertise in diversen Bereichen verfügen, diese zwar in Form einer Profilbeschreibung artikulieren können, sie aber nicht mit Artefakten wie Zertifikaten, Projektdokumentationen oder anderen greifbaren Belegen untermauern können.

Die beiden oben genannten Problemfelder sollen mit Sifa-Portfolio aufgefangen werden. So soll durch die Bereitstellung von Trendinformationen zu den Themen, die innerhalb der Community diskutiert werden, die Awareness der Mitglieder über die Relevanz und die Aktualität der Themen gesteigert werden. Des Weiteren erhalten die Administratoren der Sifa-Community wichtige Einblicke in die Entwicklung des Portals und können für plötzlich auftretenden Schulungsbedarf, passende Fortbildung anbieten. Das Ziel des Sifa-Trendmonitors ist eine komprimierte und kontextualisierte Darstellung von Informationen. Insgesamt soll das Sifa-Portfolio die Qualität des asynchronen und kollaborativen Problemlösens und -lernens innerhalb der Sifa-Community steigern und den Mitgliedern die Präsentation deren Kompetenzen ermöglichen, um sich beruflich profilieren zu können. Das Sifa-Portfolio wird als Weiterbildungskonzept innerhalb dieser Arbeit soweit entwickelt, dass eine Umsetzung durch ein Entwickler-Team nahtlos angekoppelt werden kann.