| 0 Kommentare |

Die Mikroökonomik besteht aus mehreren Teilgebieten. Hinzukommt, dass auch viele benachbarte Gebiete mit der Mikroökonomie eng zusammenhängen.

Fazit: Zusammenstellung der Wichtigsten Nachbargebieten und Nebengebieten der Makroökonomie.

Zu den Teilgebieten der Mikroökonomik gehören zweifelsohne:
- Wachstumstheorie und Wachstumspolitik. Diese beiden Gebiete beschäftigen sich mit einem Teil der Makroökonomie, nämlich mit der langfristigen Entwicklung in einer Volkswirtschaft.


- Konjunkturpolitik und Konjunkturtheorie. Die Konjunkturtheorie untersucht die kurzfristigen sowie mittelfristigen Schwankungen in einer Volkswirtschaft.


- Geldtheorie und Geldpolitik. Geldtheorie setzt sich auseinander mit der Rolle des Geldes und dessen Einfluss auf Zinsen, Inflation etc. Das durchschnittliche Einkommen pro Kopf und dessen Veränderung bildet solche Schwankungen ab. Man kann beispielsweise die hypothetische Entwicklung des Prokopfeinkommens untersuchen, wie auch die tatsächliche.


- Arbeitsmarkttheorie. Dieser Bereich untersucht Phänomene wie Beschäftigung, Arbeitslosigkeit, Migration. Hier wird z.B. die langfristige Entwicklung der Arbeitslosigkeit untersucht. Wie entwickelt sich die Arbeitslosigkeit und der Arbeitsmarkt? Wie hoch ist die registrierte und die saisonebereinigte Arbeitslosigkeit?


-Außenwirtschaftstheorie - hier werden die Wechselkurse untersucht sowie auch die Zwischenstaatliche und außenwirtschaftliche Beziehungen. Entwicklung des Außenhandels, der Importe und der Exporte. Im welchen Verhältnis stehen diese beiden Größen zu einander. Wie verändert sich der Eurokurs im Vergleich zu anderen Währungen.

Zu den Nachbargebieten der Makroökonomik gehören:
Finanzwissenschaft. Die Finanzwissenschaft ermöglicht es die Rolle des Staates in einer Volkswirtschaft zu definieren. Hier wird beispielsweise die Verschuldung des Staates unter die Lupe genommen.


Investitionstheorie und Finanzierungstheorie. Diese Bereiche untersuchen den Einfluss der Investitionen auf eine Volkswirtschaft und welche Rolle sie spielen bei deren Wachstum. Untersuchung des Finanzmarktes, der Börse also Aktienhandel, Entwicklung des DAX.