Allesgelingt Live Community

Fragen und Antworten aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Weiterbildung und Lernen. AllesGelingt Live Community.

Probleme mit einem Mini Cooper

Von Besucher am 9.06.15 6:30 | 0 Kommentare |

Ich hab auch nen wunderschönen alten mini cooper...(brooklands) allerdings geht er neuerdings manchmal wenn ich runterschalte plötzlich aus,obwohl er ansonsten eine stabile Leerlaufdrehzahl von ungefähr 800-900 U/min hat.
Ist der Leerlauf vielleicht zu niedrig???

Fazit: Lösungsvorschläge für ein Problem beim Mini Cooper: was tun, wenn die Motor-Umdrehungszahl nicht korrekt ist?

Probleme mit der Motor-Drehzahl beim Mini Cooper

ist Dein guter, alter "Brooklands" dass zufällig ein Modell zwischen 93 u. 96?! Dieses Problem hatte ich bei meinem 95er "Mini 35" auch ab und an. Dass ist typisch für die Modelle aus obigen Baujahren, allesamt mit einer sogenannten SPI-Einspritzung (Single-Point-Injection) ausgestattet. Die von 97' - bis 2000 produzierten MPI's (Multi-Point- ...) hatten dieses Problem nicht mehr.

Das "Spielchen" ist leider wetter- bzw. witterungsabhängig, passiert oft je nach Lust & Laune. Du musst Dir also keine Sorgen machen, so er halt, der "kleine"... ;-)).

hatte meiner vor kurzem auch. oft wenn ich die kupplung getreten hab isser aus oder war kurz davor.war ähnlich wie das feuchtigkeitsproblem, mit ruckeln...
war das schwimmer ventil, der gute is abgesoffen!!!
kann also auch mal was anderes sein als immer die feuchtigkeit.
liebe grüße


die sache ist meiner ist ein 98er.das ist aber komisch.ich weiß nicht wirklich,was ich da machen kann.
und hab nich das gefühl,dass es bei meinem vom wetter abhängig ist...
ach ne,der kleine muss wieder gesund werden... ; )

der war immer tip top.ich glaub die haben in der werkstatt mist gebaut und irgend was verstellt.da war er wegen rost stellen und zurück kam er mit diesem technischen problem.

die sollen einfach die finger davon lassen und jetzt kriegen sie es nich mehr hin...
ansonsten ist er wie neu und super erhalten...
aber das nervt leider momentan!

nu' lass' mal den Mut nicht sinken, dass kann man bestimmt mit ein paar gezielten Handgriffen wieder hinkriegen! Leider weiß ich da direkt auch nicht weiter, allerdings kenne ich jemanden, der sich damit auskennt :-)

Meinen hab' ich immer zu einer kleinen, aber feinen Mini-Werkstatt gebracht. Der Typ heisst Ehrhard Klinke und hat seinen Laden in der Nähe von Lengerich (ich weiß gerad' nicht aus welcher Ecke Du kommst). Ich würd' dort einfach mal anrufen, bestell' dem Ehrhard mal einen netten Gruss von mir, bin mir sicher, dass er mich noch kennt!
Anbei mal die Telefonnummer: 05481/82243

Ich hoffe dass "der Gute" noch aktiv ist, bin auch schon länger nicht mehr bei ihm gewesen.
Alternativ würde ich es mal bei einem Typen namens "Fred Vernunft* (...allein der Name ist schon cool!) aus Bielefeld probieren (0521/452657).

Bin mir sicher, dass einer von beiden ne' Idee hat, die kümmern sich nahezu ausschliesslich um die klassischen Minis.
Viel Erfolg!

Kategorien:

Jetzt kommentieren: "Probleme mit einem Mini Cooper "