Allesgelingt Live Community

Fragen und Antworten aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Weiterbildung und Lernen. AllesGelingt Live Community.

Papp Kopierkarten werden an unserer Uni abgeschafft, neuer Kopierkartensystem muss her

10.12.10 23:17 | 0 Kommentare |

ENDLICH - an unserer Uni (Uni-Siegen) werden die uralten Papp-Kopierkarten abgeschafft und ein neues Kopierkartensystem wird eingeführt. Für die Erfolgreiche Umsetzung des Projekts ist Asta unserer Uni verantwortlich.
Jeder von euch hat sicherlich schon einige neue Kopierer in den Fluren gesehen. Die Umstellung wird universitätsweit vollzogen. Auch die bisherigen Kopierer werden mit neuen Geräten ausgestattet, die die Umsetzung des neuen Kopierkartensystems ermöglichen soll.

Fazit: An der Uni-Siegen wird ein neues Kopierkartensystem eingeführt. Sämtliche Asta Kopierer sollen mit neuen Kopierkarten Lesegeräten ausgestattet werden. Dadurch wird das Kopieren der Lernmaterialien hoffentlich besser klappen als mit den bisher genutzten Papp-Kopierkarten.

Das Studieren wird mit Hilfe dieser Maßnahme etwas leichter. Viele von euch haben eigene Abenteuer mit den alten Kopierkarten aus Pappe erlebt. Wer also in der kommenden Klausurphase viel lernen, lesen und zu diesem Zweck auch kopieren muss, der wird sicherlich effektiver in die Prüfungsvorbereitung gehen können.
Hier noch mal die Meldung des Asta, daraus könnt ihr noch einige Details entnehmen.

Die Inbetriebnahme des neuen Kopierkartensystems geht nun endlich der Zielgeraden entgegen. Die neuen Lesegeräte wurden an sämtlichen AStA-Kopierern angebracht (kleine Geräte direkt auf dem Kopierer) und wären technisch betriebsbereit.

Natürlich ist es nicht in unserem Interesse, dass die (verhassten?) Papp-Kopierkarten nun von einem Tag auf den anderen ihre Gültigkeit verlieren! Vielmehr befindet sich das System nun in der Übergangsphase.

In dieser Übergangszeit könnt ihr wie gewohnt an den alten Lesegeräten eure Kopierkarten benutzen. Bisher haben wir lediglich dort das neue System in Betrieb genommen, wo aufgrund von Defekten ein weiterer Betrieb mit den alten Lesegeräten nicht mehr möglich war.

Dies sind insgesamt 4 Standorte: Blauer Hörsaal (neben der Tür), Mensa Foyer AR (Einzelkopierer) sowie jeweils 1 Gerät im Hölderlin sowie am Paul-Bonatz Campus.

Wie lange die restlichen Kopierer noch mit den Pappkarten benutzt werden können machen wir von euch abhängig. Solange Pappkarten im Umlauf sind, wird es auch die Möglichkeit geben diese zu benutzen!

Solltet ihr dennoch schon das neue Kopierkartensystem nutzen wollen, so könnt ihr die Kopierkarten im Hölderlin ( H-D 3204) erwerben. Die Pfandgebühr dafür beträgt 5.- .

Sobald der entsprechende Terminal geliefert und aufgestellt wurde, werdet ihr die Karten auch am Adolf Reichwein Campus erhalten können.

Für Rückfragen stehen wird euch natürlich gerne zur Verfügung.
!!Wichtig!! Wenn wir jemanden erwischen, der versucht eine Pappkarte in die neuen Lesegeräte hineinzupressen, werden wir diejenige/denjenigen schreiend vom Haardter Berg jagen! ;)

In diesem Sinne: Viel Spaß beim neuen, schnellen, bequemen und problemlosen Kopieren und viel Erfolg für die Prüfungsvorbereitung sowie die nachstehende Lern-Phase!

Kategorien:

Jetzt kommentieren: "Papp Kopierkarten werden an unserer Uni abgeschafft, neuer Kopierkartensystem muss her"