Allesgelingt Live Community

Fragen und Antworten aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Weiterbildung und Lernen. AllesGelingt Live Community.

Studienfahrt nach Berlin zum Regierungsviertel und Bundesministerium der Finanzen

17.02.10 13:05 | 0 Kommentare |


vom 11. bis einschließlich 14. März 2010 wird eine Studienfahrt nach Berlin mit Besuch des Regierungsviertels, des Bundesministeriums der Finanzen, etc. geplant. Die Studienfahrt wird in hohem Maße durch Unternehmen gesponsert, so dass sich der Eigenbeitrag auf ca. € 50,00 bis max. € 75,00 beschränkt. Die Studienfahrt ist begrenzt auf 20 bis max. 25 Teilnehmer. Es gilt das Prioritätsprinzip. Wer schon heute Interesse hat, kann sich im Sekretariat bei Frau Rosenthal vormerken lassen. Im Übrigen wird es hierzu Ende Januar 2010 eine gesonderte Ankündigung mit Anmeldeformularen geben. Die Studienreise steht generell allen Studenten offen. Wegen des Themenschwerpunkts sollte jedoch zumindest ein Grundinteresse am Fach Steuerrecht bestehen.

Fazit: Informationen und detaillierter Ablaufplan der Studienfahrt nach Berlin zum Regierungsviertel und zum Bundesministerium für Finanzen.

Hier die wichtigsten Informationen:
das Programm der Studienfahrt steht nunmehr fest und kann neben den Anmeldeformularen auf der Home-Page des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Prof. Dr. Morgenthaler, als Download heruntergeladen werden. Da wir zu unserer eigenen Überraschung per heute 37 Voranmeldungen vorliegen haben, die Reise aber an sich ursprünglich auf eine maximale Teilnehmerzahl von 25 begrenzt war, sind wir gezwungen, Absagen zu erteilen, obgleich durch weitere finanzielle Unterstützungen von dritter Seite und eine leichte Anhebung des Eigenanteils auf € 80,00 die Teilnehmerzahl auf insgesamt 30 angehoben werden konnte. Sollten sich jetzt mehr als 30 Personen verbindlich zur Studienfahrt anmelden, wird die Auswahl nach den folgenden Kriterien in der genannten Rangfolge erfolgen:

- Mitarbeiter des Lehrstuhls Prof. Dr. Morgenthaler
- Doktoranden/Diplomanden des Lehrstuhls Prof. Dr. Morgenthaler
- Aktuelle und frühere Teilnehmer des Seminars „Unternehmenssteuerrecht"
- Sonstige Studenten/innen (in der Reihenfolge Ihrer Voranmeldung)
- Sonstige Interessenten/innen

Wir bitten insoweit um Verständnis.

Die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulare sind bis spätestens 15. Februar 2010 im Original bei Frau Rosenthal (Sekretariat Prof. Dr. Morgenthaler) abzugeben oder per Telefax an die Kanzlei für Steuerrecht Dr. Koblenzer (Fax.: 0211-88242-200) zu versenden. Aufgrund der erforderlichen Auswahl erhält jeder Teilnehmer gesondert per E-Mail eine Reisebestätigung oder eine Absage. Der zu leistende Eigenanteil ist bis spätestens 14 Tage vor dem Reisebeginn, also bis zum 25. Februar 2010 auf das in den Anmeldeformularen angegebene Konto des Reiseleiters (Dr. Thomas Koblenzer) einzuzahlen. Wir weisen darauf hin, dass bei einer verspäteten Einzahlung eine Teilnahme an der Studienfahrt nicht garantiert werden kann.

Ablaufplan:

Donnerstag, 11.03.2010
- 06.00 Uhr: Abfahrt mit dem Reisebus vom Busbahnhof Weidenau
- ca. 14.00 Uhr: Ankunft in Berlin
- 14.30 Uhr: Check In im Hotel „Meininger Hauptbahnhof" (http://www.meininger-hotels.com/hotel-hostel/hotelsuche/berlin/hauptbahnhof/)
- 15.00 Uhr/15.30 Uhr - 17.00/17.30 Uhr: Stadtführung oder Stadtrundfahrt
- 20.00 Uhr: gemeinsames Abendessen im italienischen Restaurant „12 Apostel (Berlin Mitte)" (Essen und Getränke auf eigene Rechnung) (http://www.12-apostel.de/restaurant.php?idr=2)
- im Anschluss: gemütlicher Ausklang in Berlins Kneipen
Freitag, 12.03.2010
- Frühstück
- 09.30 - 11.30 Uhr: Besuch des Finanzministeriums, Gespräch mit einem Mitarbeiter über aktuelle Themen in der Steuerpolitik
- 12.30 - 14.30 Uhr: Besuch des Reichstages mit Führung; geplant ist ein Treffen mit Herrn Dipl.-Vw. Volkmar Klein, MdB (CDU) (http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/biografien/K/klein_volkmar.html)
- 15.30 - 17.30 Uhr: Besuch des Bundesrates mit Führung
- Abends: zur freien Verfügung; für alle die Lust haben geht es in die Berliner Clubszene, z.B. in den Knaack Club oder Sophienclub
Samstag, 13.03.2010
- Frühstück
- 09.30 - 12.30 Uhr: Besichtigung des Denkmals der ermordeten Juden
- 13.00 - 14.30 Uhr: Besuch des Jüdischen Museums
- 15.30 - 17.30 Uhr: Besichtigung der Gedenkstätte des Deutschen Widerstands
- 20.00 Uhr: Abendessen auf Einladung der Kanzlei für Steuerrecht Dr. Koblenzer im Brauhaus Lemke (Getränke auf eigene Rechnung) (http://www.brauhaus-lemke.com/index.php?area=1)
- im Anschluss: wer noch Power hat entdeckt die Kneipenlandschaft am Hackescher Markt
Sonntag, 14.03.2010
- Frühstück
- Check Out aus dem Hotel
- 10.00 - 11.00 Uhr: Bootsfahrt auf der Spree (mit Informationen über die Sehenswürdig-keiten vom Band)
- 13.30 - 14.30 Uhr: Führung durch das Olympiastadion
- ca. 16.00 Uhr: Rückreise mit dem Reisebus
- ca. 24.00 Uhr: Ankunft am Busbahnhof Weidenau

Update: 17.02.2010 : Die Anmeldefrist für die Studienfahrt nach Berlin ist jetzt abgelaufen. Alle schriftlich angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden angenommen. Die Anmeldebestätigungen gehen heute per Mail an alle raus.

Kategorien:

Jetzt kommentieren: "Studienfahrt nach Berlin zum Regierungsviertel und Bundesministerium der Finanzen"