Allesgelingt Live Community

Fragen und Antworten aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Weiterbildung und Lernen. AllesGelingt Live Community.

Studierenden Wettbewerb: Jubiläum Freiheit und Einheit 2010

17.02.10 4:02 | 0 Kommentare |


Im Dialog: Perspektiven deutscher Netzpolitik
Ausgeschrieben: Studierenden-Wettbewerb "Jubiläum Freiheit und Einheit" - bis 14. Juni 2010.
Bundesinnenminister de Maizière führt im ersten Halbjahr 2010 vier Dialogveranstaltungen zu den Perspektiven deutscher Netzpolitik durch. Eingeladen werden Vertreter aus Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Die erste Veranstaltung fand am 18. Januar 2010 mit dem Thema "Datenschutz und Datensicherheit" statt. Zeitgleich wurde über die begleitende Online-Dialogplattform www.e-konsultation.de/netzpolitik interessierten Bürgerinnen und Bürgern die
Möglichkeit eröffnet, ihre Meinungen und Anregungen einzubringen. Die Beiträge werden ausgewertet, in die kommenden Dialogveranstaltungen aufgenommen und fließen in die künftige Gesamtstrategie der Bundesregierung "Deutschland Digital 2015" ein.

Fazit: Studierenden-Wettbewerb "Jubiläum Freiheit und Einheit" , Jeder soll mitmachen und zumindest versuchen den Hauptpreis zu gewinnen.

Das Bundesministerium des Innern schreibt zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung einen Wettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen in den folgenden Kategorien aus:
Wissenschaftliche Arbeit, Essay/Reportage oder Fotografie. Es werden jeweils erste, zweite und dritte Preise in Höhe von 2.500 Euro, 1.500 Euro und 1.000 Euro vergeben. Bei Gruppenarbeiten wird der Preis geteilt. Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 14. Juni 2010.

Weitere Informationen unter:
Bundesministerium des Innern
Referat O 1
Alt-Moabit 101 D
10559 Berlin
Tel.: 030 18 681-0
Fax: 030 18 681-2654

Oder Unter: Jubiläum Freiheit und Einheit.

Kategorien:

Jetzt kommentieren: "Studierenden Wettbewerb: Jubiläum Freiheit und Einheit 2010"