Allesgelingt Live Community

Fragen und Antworten aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Weiterbildung und Lernen. AllesGelingt Live Community.

Unterschied zwischen Algorithmen und Heuristiken

1.09.09 0:47 | 5 Kommentare |

Im Skript lautete eine Frage: Was versteht man unter Algorithmen und Heuristiken beim Problemlösen?

Kann jemand den Unterschied zwischen Algorithmen und Heuristiken erklären? Ich hab nur herausgefunden, dass beides Regeln zum Problemlösen sind.

Fazit: Was ist Heuristik und was Algorithmus? Antworten auf diese Fragen sind wichtig für die Klausur in Psychologie für alle die auf Lehramt studieren.

Heuristik bedeutet, dass du nach einer bestimmten Strategie beim Problemlösen vorgehst, es steckt also System dahinter. Während ein Algorithmus ohne System einfach alles ausprobiert. Wie ein Computer-Programm, das alles durchprobiert.

Beispielaufgabe: "Bilde aus den Buchstaben A B E E K N T T T ein Wort."
Beim Algorithmus würde man jetzt einfach alle Reihenfolgen durchprobieren. Würde wohl ziemlich ewig dauern, bis man da was findet.
Bei der Heuristik würde man z.B. erst nach Teilwörtern suchen, die man kennt. Tee? Beet? Bett? Tante? Kante? Dann würde man systematisch auf "Bettkante" kommen. Es geht so viel schneller und eben systematisch.

Ich hoffe, ich konnte helfen?!

Kategorien:

5 Kommentare

super erklärt! bin zwar nicht der, der die frage stelle, aber mir half es dennoch weiter!

um gottes willen! hoffentlich hat das niemand so übernommen und irgendwo verwendet, das ist absolut nicht korrekt!

Ähm, also ich habe ebenso die Antwort auf die obige Frage soeben gesucht...

Sag mal, warst wohl auch beim Glowalla? ;-)

Du sagst absolut falsch aber schreibst die richtige Antwort nicht hin, sehr hilfreich!

Also was ich weiß: Heuristik bezeichnet die Kunst, mit begrenztem Wissen und wenig Zeit zu guten Lösungen zu kommen.

Was Algorithmen sind weiß man ja, demnach würde obige Erklärung sehr wohl gut passen!

"retilaum" - also die Suche nach Teil-Wortgruppen hier wäre ein heuristischer Ansatz!

mfg

Der Unterschied liegt vor allem im Ergebnis. Während Algorithmen ein optimales Ergebnis garantieren müssen, geben Heuristiken oft nur eine mögliche oder angenäherte Lösung aus. Heuristische Verfahren kommen zur Anwendung, wenn der Aufwand für ein Optimierungsverfahren zu groß ist oder kein Optimierungsverfahren bekannt ist. Sie bieten die Möglichkeit sich einer optimalen Lösung anzunähern und gleichzeitig den Rechenaufwand zu begrenzen.

Problem:
Jemand will ein Fahrrad klauen, das mit einem Zahlenschloss abgesichert ist, aber ohne Anwendung von Gewalt.
Algorithmus: man probiert alle Zahlen von 0000 bis 9999 durch, irgendwann muss das Schloss aufgehen.
Heuristik: ausgehend von der Überlegung, dass die meisten Leute ein Zahlenschloss nie "komplett verdrehen", probiert man alle der gerade eingestellten Kombination "ähnlichen" Zahlenfolgen durch.
Unterschied: Der Algorithmus führt immer zum Ziel, kann aber sehr aufwendig sein; bei der Heuristik ist es umgekehrt.

Jetzt kommentieren: "Unterschied zwischen Algorithmen und Heuristiken"