StartseiteLernenSchnelles LesenMind MappingZeitmanagementKreativitätStudiumGesundheitDownloadsBlog

Schnelles Lesen:

Schnelles Lesen - Hindernisse

Schnelles Lesen Grundlagen

17 Tipps für Schnelle Leser

Schnelles Lesen Seminare

Schnelles Lesen - Bücher

Live Community

Wohnung, WG-Zimmer und Wohnungssuche in NRW Uni-Städten

Lernen - aktuell:

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?

Wie lesen Menschen?

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Erfolgreich studieren:

Fazit und Ausblick der Masterarbeit: Weiterbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Möglichkeiten und Probleme des Weiterbildungskonzepts

Diskussion zur Analyse und Evaluation des Konzepts

Allgemein:

Startseite

Mozilla Firefox

Sitemap

Impressum

Top-Angebote

Unsere Philosophie

Haftungsausschluss

Schnelles Lesen - FAQ

Schnelles Lesen - FAQ - häufig gestellte Fragen

Wer kann schnelles Lesen erlernen?

Die Antwort lautet: JEDER!
Jeder der gewöhnlich lesen kann, ist in der Lage mit etwas Übung und Geduld das Schnelle Lesen zu erlernen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass während wir lesen, verarbeiten wir die Informationen mit einer Geschwindigkeit von ca. 30-40 Bit pro Sekunde. Das menschliche Unterbewusstsein ist jedoch in der Lage viel schneller zu Arbeiten, nämlich mit ca. 120 Bit pro Sekunde. Die langsame Informationsverarbeitungsrate beim herkömmlichen Lesen verursacht Nebeneffekte wie: Ermüdung, abschweifende Gedanken, in extremen Fällen sogar das Einschlafen während der Lektüre.

Schnelles Lesen - wie ist das überhaupt möglich?

Beim schnellen Lesen, werden nicht einzelne Wörter aufgenommen sondern die ganze Bedeutungseinheiten die aus mehreren Wörtern bestehen. Für das Gehirn ergeben die einzelnen Wörter nur wenig sinn. Sie verraten nicht viel vom Inhalt des gelesenen Textes. Wenn ein Satz in 2 – 3 Bedeutungseinheiten geteilt wird, ist es für das Gehirn erheblich leichter den Sinn zu verstehen.

Wozu Soll ich schnelles Lesen lernen?

Was bringt mir das?
Durch Schnelles Lesen verkürzen Sie nicht nur die Zeit die Sie für die Lektüre von Zeitschriften, Fachliteratur, Romanen aufwenden. Sie gewinnen viel mehr aus dem Leseprozess. Durch das strategische Vorgehen beim schnellen Lesen Spielen Sie in Gedanken mit der Materie mit der Sie sich gerade beschäftigen. Sie Lesen Aktiv anstatt passiv. Dadurch behalten Sie auch viel mehr, Ihr Gedächtnis verbessert sich. Durch das Verarbeiten von Informationen schon während des Lesens, bilden Sie Verknüpfungen vom Neuen und Alten Wissen – Ihr Kreativitätsvermögen wird dadurch größer.

Schnelles Lesen und Mehr behalten - geht das?

JA! Sie werden konzentrierter und Zielgerichteter arbeiten. Die hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit lässt keine abweichende Gedanken mehr zu, was eine enorme Auswirkung in jedem Bereich Ihres Lebens hervorrufen kann. Mit solchem Konzentrationstraining sind Sie in der Lage während des Studiums, Arbeit oder Weiterbildung, Ihre Aufgaben zielgerichteter zu Ende zu bringen. Ihr Arbeitseffektivität und Lerneffektivität steigt.

Durch schnelles Lesen Training vergrößert sich die Blickspanne, was sich beim Sport Treiben bemerkbar macht. Egal ob Sie Tennis, Squash, Badminton, Fußball, Handball oder irgendeine andere Art von Sport treiben, überall wo es auf Reflex und Wahrnehmungsvermögen ankommt, werden Sie merken, dass Sie bessere Ergebnisse erzielen.

Das Gleiche betrifft auch den Musikbereich. Personen die Schnelles Lesen lernen, beherrschen schneller solche Instrumente wie Klavier. Das gilt auch umgekehrt, Personen die schon seit der Kindheit Klavier spielen, machen sehr schnell Fortschritte wenn es um schnelles Lesen.

Romane, Poesie, Fachliteratur und Schnelles Lesen?

Das Eigentliche Ziel des schnellen Lesens liegt nicht nur in der Geschwindigkeit, aber in der Fähigkeit die Lesegeschwindigkeit so zu optimieren und anzupassen, dass man vom Gelesenen so viel Wissen wie möglich behält.

Welche Geschwindigkeit kann ich erreichen?

Alleine wenn Sie die Tipps aus dieser Seite oder aus der Fachliteratur über Schnelles Lesen verfolgen, können Sie ohne Probleme in ca. 2 – 3 Monaten Ihr Lesegeschwindigkeit um das DREIFACHE also um 300 % Steigern. Eine Durchschnittperson liest ca. 200 Wörter pro Minute. Das Bedeutet, dass Sie in der Lage wären 600 Wörter pro Minute schnell zu lesen.
Das Wichtigste dabei ist, dass mit der steigenden Geschwindigkeit steigt auch der Verständnisgrad.

Und was ist mit Büchern über schnelles Lesen?

Soll ich alle Bücher über schnelles Lesen kaufen und durcharbeiten?
NEIN! Ok, natürlich können Sie sich die ganze Literatur über schnelles Lesen beschaffen, dies ist jedoch nicht empfehlenswert. Sie werden merken, dass alle diese Bücher einigermaßen ähnlich sind. Das stimmt auch, denn es werden dort die gleiche Übungen und Techniken unterschiedlich dargestellt. Wir Empfehlen an dieser Stelle zwei Bücher die dieses Thema ausführlich behandeln:

1. Tony Buzan „Speed Reading“
- eine der Ersten Bücher über dieses Thema.
2. Christian Grüning „Garantiert erfolgreich Lernen – Wie Sie Ihre Lese- und Lernfähigkeit steigern.
- dieses Buch ist besonders Empfehlenswert, denn außer Insiderwissen über Lesetechniken, vermittelt das Buch auch viele andere Geheimnisse über Lerntechniken. Dort finden Sie Informationen nicht nur über Schnelles Lesen sondern auch wie man Effektiv nach dem Lesen Notizen in form von Mind Maps gestaltet, wie man richtig die Lern-Zeit plant – Zeitmanagement, oder Gedächtnistechniken die selbst von Gedächtniskünstlern angewendet werden.
Ausführliche Beschreibung dieses Buches finden Sie im Bereich » Studium/Bücher auf unserer Seite.

Haben Sie Fragen die das LERNEN betreffen?
oder Sie kämpfen mit einem anderen Problem und es ist keine Lösung in Sicht?
Tragen Sie Ihre Frage im Formular (weiter unten) ein. Wir werden Ihre Fragen dann in unserem „Allesgelingt Blog“ ausführlich beantworten. Kommunikation ist doch einer der wichtigsten Faktoren beim LERNEN! Vielleicht können wir dann von einander Lernen.

Fragen-Formular

Betreff:

Welches Thema (oder Artikel) betrifft Ihre Frage?

Vorname

E-Mail

Nachricht

 


Sie sind hier: