Was werde ich in: Bedeutung: Text Verstehen Semantische Komplexität in spanischen Texten lernen ?

  • Letzte Aktualisierung am:
  • an der

Wenn wir sprechen oder schreiben, dann gehen in die dabei entstandenen Texte sprachliche Bedeutungen ein, die Teil der Einzelsprache sind und die den Forschungsgegenstand der lexikalischen Semantik ausmachen. Durch die Verwendung im Kontext, entsteht aus der sprachlichen Bedeutung ein an einen bestimmten Kontext gebundener -Sinn-. Der Sinn kann damit als -Bedeutung im Kontext- definiert werden, der über die einzelsprachliche Bedeutung hinausgeht. Semantische Komplexität kann man als Charakteristikum einzelsprachlicher Bedeutungen auffassen und damit die Frage verbinden, was die Bedeutung eines Lexems mehr oder weniger komplex macht. Die Komplexität kann aber auch auf das Arrangement im Text bezogen werden. Hier wird der Frage nachgegangen, unter welchen Bedingungen sich in Texten ein mehr oder weniger komplexer Sinn konstituiert. Ein Leser kann einen Text dann verstehen, wenn es ihm gelingt, den Sinn des Textes zu erfassen. Voraussetzung für dieses Verstehen ist nicht allein, dass der Sprecher die Sprache, in der ein Text geschrieben ist, gut beherrscht (in diesem Fall das Spanische). Vielmehr muss er darüber hinaus auch die kulturellen Traditionen kennen, die die Abfassung des Textes angeleitet haben. Ziel des Seminars ist es, sprachliches und kulturelles Wissen in ihrem Zusammenwirken zu analysieren und damit das Phänomen der semantischen Komplexität in spanischen Texten näher zu erklären.

Eine ausführliche Literaturliste steht Ihnen ab 01.10.2010 über Moodle zur Verfügung. Ferner wird zu Semesterbeginn ein Handapparat mit den für das Seminar zentralen Standardwerken für Sie bereit gestellt. Voraussetzungen Voraussetzung für die Anmeldung zum HS ist der erfolgreiche Besuch eines Orientierungskurses zur spanischen Sprachwissenschaft und eines Proseminars im Fachgebiet -Spanische Sprachwissenschaft- Leistungsnachweis Bedingungen für den Scheinerwerb sind regelmäßige und aktive Teilnahme, ein mündliches Referat (Präsentation einer linguistischen Textanalyse) sowie eine erfolgreich absolvierte Abschlussklausur. FB 02 Institut für Romanistik Voraussetzung für die Anmeldung zum HS ist der erfolgreiche Besuch eines Orientierungskurses zur spanischen Sprachwissenschaft und eines Proseminars im Fachgebiet -Spanische Sprachwissenschaft- Bedingungen für den Scheinerwerb sind regelmäßige und aktive Teilnahme, ein mündliches Referat (Präsentation einer linguistischen Textanalyse) sowie eine erfolgreich absolvierte Abschlussklausur. Uni Kassel WiSe 2010/11 Romanische Philologie NF Lehrveranstaltungspool FB 02 Prof. Dr. Schrott Angela

Quelle: Prof. Dr. Schrott Angela , Uni-Kassel