StartseiteLernenSchnelles LesenMind MappingZeitmanagementKreativitätStudiumGesundheitDownloadsBlog

Zeitmanagement:

Einstieg in das Zeitmanagement

Zeitmanagement Grundlagen

Zeitmanagement Prinzipien

Zielklarheit

Zeitmanagement Bücher

Gestell für persönliche Produktivität

Wie verbessert man persönliche Produktivität?

Wie kann mir ein Produktivitäts-Gestgell helfen?

Wie verbessere ich meine Produktivität?

Das ständige Verschieben vermeiden?

Wie sollte man Aufgaben strategisch teilen?

Fazit: Aufgaben- Teilung und Zerlegung

Komplexe und komplizierte Aufgaben erledigen

Richtige Entscheidungen treffen!

Immer Zeit für die Wichtigsten Sachen haben

Live Community

Wohnung, WG-Zimmer und Wohnungssuche in NRW Uni-Städten

Lernen - aktuell:

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?

Wie lesen Menschen?

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Erfolgreich studieren:

Fazit und Ausblick der Masterarbeit: Weiterbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Möglichkeiten und Probleme des Weiterbildungskonzepts

Diskussion zur Analyse und Evaluation des Konzepts

Allgemein:

Startseite

Mozilla Firefox

Sitemap

Impressum

Top-Angebote

Unsere Philosophie

Haftungsausschluss

Wie verbessere ich meine Produktivität?

Wie verbessere ich meine Produktivität?

Um die persönliche Produktivität zu verbessern bzw. zu erhöhen muss man erst mal schauen „wo es genau klemmt“? Wie oft am Tag bemerken Sie selbst dass Sie eigentlich nichts machen, oder nichts sinnvolles oder auch nicht was mit den täglichen Aufgaben oder persönlichen Zielen in Verbindung steht. Wenn man schon die „faulen stellen“ gefunden hat kann man anfangen sich darüber Gedanken zu machen – wie verbessere ich jetzt meine persönliche Produktivität.

Meistens werden Sie feststellen, dass der Mangel an Konzentration und Konsequenz dafür verantwortlich ist, dass man von der Ziel-Bahn abweicht und später wieder zurückkehren muss. Vielleicht ist dann optimal für Sie, dass sie jeden Morgen intensiv den Tag planen und das Produktivitäts-Gestell aufbauen weil sie in dieser Uhrzeit so konzentriert sind, dass es Ihnen nicht mal in den Sinn kommt z.B. zu surfen oder Fernseher zu gucken.

Wenn Sie die Aktivitäten am Morgen planen, versuchen Sie dabei immer zu berücksichtigen in welchem Zustand sie diese erledigen wollen. Möchten Sie dabei motiviert, fokussiert oder entspannt sein? Oder vielleicht Kreativ, Lernend ? Egal welche Stimmung Sie anstreben, die Aktivitäten sollten immer unter Berücksichtigung der gewünschten psychischen Lage geplant werden.

Persönliche Produktivität nicht nur im Beruf.

Das Gestell für persönliche Produktivität sollte im Einklang mit dem persönlichen geistigen Verfassung entwickelt werden. Nur dann erfüllt es seine Rolle und nur dann können Sie daraus am meisten Profitieren. Versuchen sie dieses Gerüst so auszustellen, dass er ohne Zwang und Druck entsteht.

Die besten Produktivitäts-Gestell-Komponente sind diese, die auch mehrere Zusätzliche Vorteile für Sie haben können. Z.B. Meditation ist eine hervorragende Methode um fokussiert zu bleiben und den geistigen Zustand zu verbessern. Meditation ist aber auch eine anerkannte Technik die langfristige positive Folgen für Ihr Gesundheit haben kann. Wissenschaftlich wurde bewiesen, dass Meditation ist in der Lage sogar um 30 % das Herzversagen zu reduzieren und kann sogar um 45 % Todesrisiko durch Krebs reduzieren.
Tägliches Führen von Tagebüchern oder Planungslisten wird Ihnen helfen Klarheit und Übersichtlichkeit zu gewinnen was Ihr Berufsleben angeht.

Produktivitäts-Gestell-Optimieren

Um die persönliche Produktivität durch ein Gestell zu verbessern geht eigentlich nur über Probieren. Man plant etwas, versucht es durchzuführen und beobachtet dabei welche Ergebnisse diese oder andere Methode bringt. Jedes mal wenn Sie Morgens und Abends die einzelne Punkte des Produktivitäts-Gestells durch gehen, prüfen Sie ob diese gut funktionieren und sie in den Aufgaben wirklich weiter bringen. Manchmal wird eine Korrektur notwendig. Diese ist es lieber frühzeitig durchzuführen als später.

Das Gestell wird gut funktionieren wenn sie auch die einzelnen Punkte vermischen, umordnen und anpassen. Vielleicht können Sie einfügen noch eine oder zwei interessante Aktivitäten die Ihnen helfen produktiver zu bleiben.

Man kann solche Produktivitäts-Gestelle in jedem Bereich des Lebens aufbauen und benutzen. Es muss nicht immer nur mit der Arbeitswelt fest verbunden, sie können es auch anwenden um eine neue Fremdsprache zu erlernen, um regulär ins Fitnessstudio zu gehen, oder um gesunderes Essen zu konsumieren. Der Hauptgedanke dieser Methode ist: einfach mit wenigen Schritten einen Muster zu erstellen an den Sie sich halten und der Sie weiter und effektiver bringt und zwar in jedem Lebensbereich.

Fazit: Mit anderen teilen und profitieren

Wenn Sie eine Tätigkeit zur Gewohnheit gemeistert haben, z.B. jeden Morgen planen Sie den gesamten Tag und oder jeden Montag planen Sie die ganze Woche. Versuchen Sie dann diese Tätigkeit von der Gestell-Liste zu streichen und schauen Sie ob Sie dann immer noch in der Lage sind jeden Morgen den Tag zu planen und jeden Montag die Woche zu organisieren.

Sie können Ihre persönliche Produktivität hervorragend verbessern in dem Sie das aufgebaute Produktivitäts-Gestell 30-Tage lang konsequent anwenden und auch testen. Am Ende eines jeden Tages könne Sie dann kontrollieren ob alles wie geplant durchgeführt wurde und ob das Gestell einer Korrektur bedarf. Sie werden davon doppelt profitieren wenn sie das System auch mit anderen Teilen, es zusammen entwickeln und anderen helfen diese Methoden zu erlernen.


Sie sind hier: