StartseiteLernenSchnelles LesenMind MappingZeitmanagementKreativitätStudiumGesundheitDownloadsBlog

Zeitmanagement:

Einstieg in das Zeitmanagement

Zeitmanagement Grundlagen

Zeitmanagement Prinzipien

Zielklarheit

Zeitmanagement Bücher

Gestell für persönliche Produktivität

Wie verbessert man persönliche Produktivität?

Wie kann mir ein Produktivitäts-Gestgell helfen?

Wie verbessere ich meine Produktivität?

Das ständige Verschieben vermeiden?

Wie sollte man Aufgaben strategisch teilen?

Fazit: Aufgaben- Teilung und Zerlegung

Komplexe und komplizierte Aufgaben erledigen

Richtige Entscheidungen treffen!

Immer Zeit für die Wichtigsten Sachen haben

Live Community

Wohnung, WG-Zimmer und Wohnungssuche in NRW Uni-Städten

Lernen - aktuell:

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?

Wie lesen Menschen?

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Erfolgreich studieren:

Fazit und Ausblick der Masterarbeit: Weiterbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Möglichkeiten und Probleme des Weiterbildungskonzepts

Diskussion zur Analyse und Evaluation des Konzepts

Allgemein:

Startseite

Mozilla Firefox

Sitemap

Impressum

Top-Angebote

Unsere Philosophie

Haftungsausschluss

Zeitmanagement

Zeitmanagement - Time Management - Live Management

Zeitmanagement

"Liebst Du Dein Leben ???, Dann verschleudere nicht die Zeit die Dir gegeben ist".
Benjamin Franklin 17.01.1706 - 17.04.1790

» Einstieg in das Zeitmanagement 1.Bilden Sie sich eine Vorstellung von sich selbst wie Sie sein möchten. Kreieren Sie ein Bild von der Person die Sie sein möchten, sehen Sie sie klar und deutlich vor Ihrem geistigen Auge. Neu...

» Zeitmanagement Grundlagen Wie können Sie die Regeln des Zeitmanagements in Ihrem Leben in die Tat umsetzen? Hier finden Sie einige Tipps und Antworten.

» Zeitmanagement Prinzipien 1. Zeitmanagement erhöht den Wert Ihrer Leistung und erhöht die Selbstschätzung. Menschen die wissen, dass sie selbst eine sehr gute Leistung erbringen, schätzen sich und ihre Zeit viel höher und d...

» Zielklarheit Jeder hat schon mal im Leben irgendwelche Ziele gesetzt. Leider nur ca. 5 % aller Menschen haben Ihre Ziele ständig vor Augen, sie planen täglich und denken ständig daran, wie sie schnellstmöglich ...

» Zeitmanagement Bücher Auf dieser Seite finden Sie eine umfassende Literatursammlung rund um das Thema "Zeitmanagement". Ratgeber und Zeitmanagement-Planer helfen Ihnen Ihre Zeit effizienter zu nutzen...

» Gestell für persönliche Produktivität wie kann man es aufbauen? Ein Gerüst ist eine temporäre Struktur die aufgebaut wird, um ein z.B. Gebäude während des Baus mit nötigen Werkzeugen, Arbeitern oder Materialien zu versorgen. Eine ähnl...

» Wie verbessert man persönliche Produktivität? Die persönliche Produktivität basiert auf den tragenden Elementen. Es geht darum um das umstellen von Zeitnutzung und Energie wieder zurück zur Aufgabe die erledigt werden soll. Der wichtigste Punk...

» Wie kann mir ein Produktivitäts-Gestgell helfen? Wie reagieren die meisten Menschen die einen solchen Vorschlag hören? Sie sagen: " was? Zwei Stunden täglich für irgendein Gerüst für persönliche Produktivität kann ich mir auf keinem Fall erlaube...

» Wie verbessere ich meine Produktivität? Um die persönliche Produktivität zu verbessern bzw. zu erhöhen muss man erst mal schauen "wo es genau klemmt"? Wie oft am Tag bemerken Sie selbst dass Sie eigentlich nichts machen, oder nichts sinn...

» Das ständige Verschieben vermeiden? Oft verschieben wir Aufgaben oder Projekte, weil wir nicht genau wissen wo, an welcher Stelle, wir anfangen sollen. Ein Ziel wie z.B. "ein Buch schreiben" oder "ein Internetportal einrichten" mag z...

» Wie sollte man Aufgaben strategisch teilen? Für viele große Projekte kann es sinnvoll sein, alle Schritte in Mikroaufgaben zu teilen, damit man einen vollständigen Rahmen des Projekts vor Augen hat. Am bestens wenn die Schritte genau und ein...

» Fazit: Aufgaben- Teilung und Zerlegung Fazit: jede Aufgabe kann (aber muss nicht) strategisch geteilt werden. Mich selbst hat die Methode sehr überzeugt. Ich habe sie erlernt als ich das allesgelingt.de Projekt begonnen habe und ich set...

» Komplexe und komplizierte Aufgaben erledigen Wie sollte man entscheiden ob eine Aufgabe aufgeteilt werden soll und in wie viele kleinere Schritte diese zerlegt werden soll? Das hängt immer von der Persönlichkeit und von dem Schwierigkeitsgra...

» Richtige Entscheidungen treffen! Manchmal müssen wir Entscheidungen treffen, deren Folgen unbekannt sind. In solchen Fällen läst sich sogar nicht grob vorhersehen welche Konsequenzen diese Entscheidung nach sich zieht. Mit solchen...

» Immer Zeit für die Wichtigsten Sachen haben Es gibt einen Spruch der das Zeitmanagement-Verhalten vieler Menschen spiegelt. " Es gibt nie genug Zeit um alle Sachen zu erledigen aber es gibt immer genug Zeit um die WICHTIGSTEN Dinge im Leben ...

Warum Zeitmanagement ?

Sigmund Freud, der Vater der modernen Psychologie sagte, dass die grundlegende Motivation eines jeden Menschen ist das Gesetz der Zufriedenheit. Jeder will glücklich sein. Wir wachen morgens auf und suchen nach einer perfekten Kombination des Lifestyles und der Beschäftigungen, die am Ende des Tages uns ein Gefühl der Zufriedenheit gibt.
Zeitmanagement hilft enorm bei der Gestaltung von einzelnen Beschäftigungen und Aktivitäten einzelnen Tagen, uns somit bei der Gestaltung unserer Zufriedenheit.
Auf unseren Seiten finden Sie hunderte von Tipps und Managementmethoden die Ihnen helfen mehr an einem Tage zu erreichen ohne dabei gestresst zu werden. Mit der richtigen Zeitmanagement werden Sie Ihr Leben und Ihre Aktivitäten besser organisieren können um die Dinge zu erreichen, die Sie glücklich und zufrieden machen.

Was ist eigentlich Zeitmanagement ?

- Zeitmanagement kann als ein "Werkzeug" angesehen werden, mit dem man das Leben besser gestallten kann und im Leben mehr erreichen kann,
- Zeitmanagement kann auch als ein "Fahrzeug" angesehen werden, das uns von dem Ort wo wir sind zu dem Ort wo wir sein wollen, transportiert.
- schließlich kann Zeitmanagement als ein Disziplinmuster betrachtet werden, das wenn es nur ein einziges mal beherrscht wurde, ermöglich jedem Menschen : zu sein, zu haben und zu machen was er sich nur wünscht.

Zeitmanagement bedeutet mehr Erfolg !

Die Tatsache ist, dass in Wirklichkeit ohne ein bestimmtes Niveau im Zeitmanagement, kein Erfolg möglich ist.
Wenn Sie die erfolgreichsten Menschen, nicht nur der heutigen Wirtschaftswelt, unter die Lupe nehmen, werden Sie feststellen, dass diese Personen ihre Zeit sehr schätzen und Arbeiten kontinuierlich daran, ihre Aktivitäten besser und effizienter zu gestalten.
Wenn es Ihnen gelingt einmal die Disziplin für Zeitmanagement zu entwickeln, werden Sie automatisch eine Gewöhntheit zur höheren Produktivität, Zielstrebigkeit, Reichtum und Erfolg in jedem! Bereich Ihres wertvollen Lebens entfalten.

Das Leben besser gestalten

Das Wichtigste im Zeitmanagement ist es zu begreifen, dass Zeitmanagement in Realität Lebens-Management bedeutet.

4 Gründe Zeitmanagement anzuwenden :

- Durch Zeitmanagement gewinnen Sie mindestens 2 produktive Stunden pro Tag.
Deshalb ist es sinnvoll sich die Frage zu stellen: was würde- oder könnte ich machen, wenn ich jeden Tag 120 Minuten mehr zur Verfügung hätte.
2 Stunden Extra x 5 Tage pro Woche ergibt x 50 Wochen pro Jahr ergibt : 500 Stunden extra im Jahr.

500 Stunden extra im Jahr = mehr als 12 Arbeitswochen ( 12 x 40 Arbeitsstunden pro Woche)
Oder anders ausgedrückt 500 Stunden = 3 Arbeitsmonate.
Was würde ich mit dieser „geschenkten“ Zeit anfangen? Jedermann kann mindestens diese 500 Stunden extra pro Jahr gewinnen. Es ist keine außergewöhnliche Leistung.
Wir erklären Ihnen hier: wie Sie das erreichen können.

Haben Sie Fragen die das LERNEN betreffen?
oder Sie kämpfen mit einem anderen Problem und es ist keine Lösung in Sicht?
Tragen Sie Ihre Frage auf der Community Seite: » Allesgelingt.de/live ein. Ihre Frage wird von uns oder anderen Community Mitgliedern beantwortet. Kommunikation ist doch einer der wichtigsten Faktoren beim LERNEN! Vielleicht können wir dann von einander Lernen.


Sie sind hier: