Lernen und Gehirn

Tipps, Tricks und Methoden damit beim Lernen alles gelingt! In diesem Blog wird GELINGEN groß geschrieben.

Die Menschen, die multitasking fähig sind. Gibt es solche Menschen wirklich?

Von am 19.09.11 6:30, Aktualisiert am 9.04.12 9:29 | 0 Kommentare |

Tin erzählt in ihrem Gastbeitrag über Multitasking und multitaskingfähige Menschen.
Manche Menschen glauben, dass sie multitasking (multitasking ist ein englisches Wort und bedeutet mehrprozessbetrieb) können. Ist es eigentlich wirklich möglich? Also nehmen wir ein paar Beispiele: Beim Bügeln, Kochen oder Auto fahren telefonieren. Ja es ist nicht unmöglich, aber dafür kann man nicht ordentlich bügeln, kochen, Auto fahren oder telefonieren.
Multitasking-mehrere-Sachen-auf-ein-mal-erledigen.jpg
Das ist so, obwohl manche Menschen fest davon überzeugt sind, es zu können. Noch schlimmer ist, wenn man glaubt, dass man drei oder noch mehr Sachen gleichzeitig machen kann.

Fazit: Obwohl das Multitasking prinzipiell nicht möglich ist, weil das Gehirn bewusst nur eine Aufgabe innerhalb einer Zeitspann löst, währen sich viele dagegen. Es gibt tatsächlich Menschen, die meinen Multitasking fähig zu sein und sogar das Multitasking auf einem höhen Niveau beherrscht zu haben.

https://www.allesgelingt.de/blog/Multitasking-mehrere-Sachen-auf-ein-mal-erledigen.jpg

Es ist das gleiche, wenn man im Studium in zwei Wochen vier Klausuren schreiben muss. Man lernt für alle vier Fächer zusammen, man bekommt aber für keine, von diesen eine ausgezeichnete Note. Und nachher weiß man auch nicht was man gelernt hat, weil die Zeit zu kurz war und man nicht vier Sachen zusammen lernen kann. Das haben sie bestimmt auch schon gemacht: man geht auf eine Internetseite, wenn man etwas bestimmtes sucht und dann noch auf andere usw. Am Ende hat man mehr als dreißig Fenster offen und man weiß nicht mehr, was man eigentlich wollte. Die Konzentration geht weg und man wird immer wieder von anderen Sachen abgelenkt. Durch diese Beispiele kann man sehen, dass man eins nach dem Anderen machen muss.

Vor kurzer Zeit wurde an der Universität von Stanford (Kalifornien) herausgefunden, dass Menschen, die chronisch-multitasken, unter dramatische Fokussierungsschwäche leiden. Sie können nicht mehr wichtige Dinge von den unwichtigen unterscheiden. Mehrere Aufgaben gleichzeitig machen, obwohl ihre Stärke eigentlich darin liegen sollte. Wenn solche Menschen oft Internet benutzen, werden die unbewusst von irgend-welchen Sachen im Internet abgelenkt. Sie verlieren sehr schnell Kontrolle über sich und können sich auch nicht mehr lange auf eine Sache konzentrieren.
Wenn sie sich davon schützen wollen, machen sie pause und schalten sie alles kurz ab. Sie können später mit neuer Konzentration und mit dem klaren Kopf weiter machen.

Das Internet ist ein Unterbrechungssystem, egal wie sehr man sich anstrengt, man wird diese Störungen nicht los. Wenn man auch etwas sehr wichtiges zu tun hat, geht man zufällig auf eine Web-seite und dann nimmt dies auch unsere Aufmerksamkeit weg. Die Jugendliche heutzutage lesen immer wieder weniger. Sie verbringen ihre Zeit nur im Internet und das ist gerade nicht wirklich die beste Beschäftigung. Viele Jugendliche beschweren sich, dass sie beim Lesen mit Konzentration Probleme haben. Sie wollen gleichzeitig lesen und zwischen-durch noch ein paar andere Sachen machen. Es funktioniert aber leider nicht. Versuchen sie erstmals auf das Buch zu konzentrieren, seien sie stark und lassen sie sich nicht von anderen Sachen ablenken. Dann werden sie auch mit sich selbst viel zufriedener sein als sonst.

Es ist normal, dass die Menschen heutzutage immer mehr auf der Suche nach etwas Neuem sind. Dafür ist auch das Internet die beste Möglichkeit und man findet auch immer etwas, was einen interessiert. Nun muss man aufpassen, dass es nicht zu viel wird. Die Wissenschaftler sagen, wenn etwas zu viel ist, tut nicht unbedingt unserem Geist, unserem Gehirn und unserem Körper gut.

Kategorien:

Neuste Beiträge über "Lernen & Gehirn":

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?
Das Lesen und der Leseprozess bei einer Maschine bzw. einem Computer. Es gibt erstaunlich viele Para…
Wie lesen Menschen?
Beschreibung des Leseprozesses: wie läuft das Lesen im Gehirn ab und was muss man tun, um einer Masc…
Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!
Das Hörbuch Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt! Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf - bekam ich…

Jetzt kommentieren: "Die Menschen, die multitasking fähig sind. Gibt es solche Menschen wirklich?"