Lernen und Gehirn

Tipps, Tricks und Methoden damit beim Lernen alles gelingt! In diesem Blog wird GELINGEN groß geschrieben.

Themen beim Workshop Digital Natives' Traces

Von am 30.04.12 13:30, Aktualisiert am 30.04.12 15:00 | 0 Kommentare |

Wie vor zwei Tagen erwähnt, nehme ich am 04.Mai an einem Workshop teil, das von der Uni-Siegen veranstaltet und begleitet wird. Digital Natives' Traces lautet der Titel der Veranstaltung. Falls Euch die Details interessieren, schaut in diesen Beitrag rein - dort habe ich die sämtlichen Details beschrieben. Beim Worshop Digital Natives' Traces wird es hauptsächlich um Monetarisierungsaspekte von Sozialen Netzwerken gehen. Also darum, wie man Geld aus den Spuren auspressen kann, die die Nutzer von Online Social Media hinterlassen. Der Tag ist in drei PARTS aufgeteilt.

Fazit: Vorstellung der einzelnen Themen, die beim Workshop Digital Natives' Traces besprochen werden. Jeder eingeladene Gast hat laut dem Handout 15 Minuten Zeit um sein Thema vorzutragen. Es wurden 9 Gäste eingeladen, 4 Themen wurden explizit benannt.

https://www.allesgelingt.de/blog/Workshop-Digital-Natives-Traces-Geld-verdienen-mit-daten.jpg

Im ersten und zweiten Part werden vier interessante Themen Vorgestellt. Die Themen sind ziemlich umfangreich, deshalb hat mich ein bisschen überrascht, dass die Vortragende nur 15 Minuten zur für jedes Thema zur Verfügung haben. Egal, mal schauen wie abgespeckt die Themen präsentiert werden. Vielleicht ergibt sich aus der Diskussion dann etwas mehr.

Workshop-Digital-Natives-Traces-Geld-verdienen-mit-daten.jpg

Im einzelnen werden folgende Themen vorgetragen:

1. Soziale Netzwerke aus Sicht einer deutschen Aufsichtsbehörde - Fanpages, Social-Plugins und Co
2. Datenzentriertes Neudenken von Geschäftsmodellen

3. Sichere dezentrale Plattformen für soziale Netzwerke

4. Selbstoffenbarung auf sozialen Netzwerken: Im Spannungsfeld zwischen Wahrung der Privatsphäre und Selbstdarstellung

Nach einer 15 minutigen Begrüßung haben insgesamt 9 Vortragende jeweils 15 Minuten Zeit.

Klickt einfach auf die einzelne Titeln um zu erfahren was der Inhalt des Themas genau sein könnte. Ich habe mir ein paar Gedanken darüber gemacht und diese hier festgehalten. Ich vermute was zu jedem Thema vorgetragen werden könnte, aber was genau auf mich zukommt, werde ich erst im Workshop erfahren. Am 05 Mai werde ich etwas handfestes sagen können. Falls Ihr also Interesse habt, meldet Euch zum Workshop am bestens an. Dann sehen wir uns dort. Fall Ihr nicht teilnehmen könnt, werde ich hier meine Erkenntnisse und Gedanken am 05 Mai nach dem Workshop publizieren.

Kategorien:

Neuste Beiträge über "Lernen & Gehirn":

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?
Das Lesen und der Leseprozess bei einer Maschine bzw. einem Computer. Es gibt erstaunlich viele Para…
Wie lesen Menschen?
Beschreibung des Leseprozesses: wie läuft das Lesen im Gehirn ab und was muss man tun, um einer Masc…
Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!
Das Hörbuch Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt! Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf - bekam ich…

Jetzt kommentieren: "Themen beim Workshop Digital Natives' Traces"