Didaktische und methodische Verfahren der Sprachförderung

Schwerpunkt: Lesen Die Veranstaltung beinhaltet die obligatorische Teilnahme an einem Blocktag. Der Dozent der Veranstaltung wird die ausfallenden Termine in der ersten Sitzung bekanntgeben. Die Veranstaltung B3-„Didaktische und methodische Verfahren der Sprachförderung" stellt grundlegende Einblicke in die aufgeführten Bereiche vor. Bitte lesen Sie sich die folgenden Angaben aufmerksam durch und bearbeiten Sie die angegebenen Aufgaben bis zu den ersten beiden Sitzungen.

1. Schauen Sie sich bitte die untenstehenden Mind-Maps an. Bereiten Sie hierzu für die erste Sitzung ein kurzes zweiminütiges Statement für Ihre Kommilitonen vor, in dem Sie einen Gesichtspunkt einer Mind-Map, der Sie besonders interessiert, vorstellen. Überlegen Sie sich ferner welche Querverbindungen möglich sind und welche Ergänzungen zu den Mind-Maps aus Ihrer Sicht noch gemacht werden könnten oder wozu Sie unbedingt etwas hören möchten. 2. Bitte lesen Sie spätestens zur zweiten Sitzung die Empfehlungen "Förderung in der deutschen Sprache als Aufgabe des Unterrichts in allen Fächern / [hrsg. vom Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen] ". Nr. 645 http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/ Bedingungen zum Scheinerwerb: Für einen /Teilnahmenachweis/ müssen folgende Leistungen erbracht werden: regelmäßige und aktive Teilnahme, eigenständige Vorbereitung und Nachbereitung des Seminars und der einzelnen Sitzungen Teilnahme an einer Arbeitsgruppe, die eine Sitzung/ein Thema eigenständig vorbereitet und im Rahmen einer Seminarsitzung präsentiert (3-4 Personen, 45 min). Die Arbeitsgruppen werden im Verlauf der ersten Sitzungen gebildet. Für einen /Leistungsnachweis/ müssen folgende Leistungen erbracht werden: Teilnahmenachweis plus Anfertigung einer Hausarbeit zu einem abgesprochenen Thema (20 Seiten).