Forschendes Lernen: Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten bei der Erstellung der Bachelor Arbeit

Das Seminar wird allen Studierenden dringend empfohlen, die in der Differenziellen Didaktik/im Förderschwerpunkt Lernen in diesem oder im nächsten Semester eine Bachelor-Arbeit anfertigen wollen. Die Themen und Arbeitsweisen des Seminars werden sich teilweise aus den Problemen und Bedürfnissen der Studierenden ergeben. Es können z. B. Arbeitstechniken vorgestellt und geübt werden, die beim Abfassen einer schriftlichen Arbeit hilfreich sind, oder es können Literaturrecherchen gemeinsam durchgeführt werden etc. In jedem Fall werden zentrale Fragen der Themenformulierung, der systematischen Literatursuche und der Literaturauswertung behandelt und es werden die wichtigsten Konventionen bei der Abfassung schriftlicher akademischer Arbeiten vorgestellt und eingeübt. Im Zentrum des Seminars steht die Erarbeitung eines individuellen Exposes, das Grundlage für die weiteren Gespräche mit der gewählten Betreuerin oder dem gewählten Betreuer der Bachelor-Arbeit sein sollte. Die Lehrveranstaltung ist als Serviceveranstaltung für Studierende gedacht, die sich auf die Bachelor-Arbeit vorbereiten. Sie richtet sich vorrangig an Studierende, die im Förderschwerpunkt Lernen bzw. in der Differenziellen Didaktik ihre Bachelor-Arbeit anfertigen werden. Sie kann auch von anderen Studierenden besucht werden, falls die Kapazitäten dies zulassen. Leider können im Lehrgebiet nur eine beschränkte Anzahl von Bachelor-Arbeiten angenommen, betreut und begutachtet werden. Über das Anfrage- und Auswahlverfahren informieren die Lehrenden in ihren Lehrveranstaltungen und Sprechstunden. Aus einer Teilnahme an diesem Seminar ergibt sich nicht die Berechtigung, in den genannten Lehrgebieten eine Bachelor-Arbeit zu schreiben. Bemerkung Bachelor: E-L 2

Technische Universität Dortmund SoSe 2012