StartseiteLernenSchnelles LesenMind MappingZeitmanagementKreativitätStudiumGesundheitDownloadsBlog

Studium:

Bücher

Rechtswissenschaft - Jura

BWL

Stipendien

Forum - Uni Siegen

Google Scholar - Suche

Google Books

Deutsch für ausländische Studierende - Sprachkurs

Deutsch als Fremdsprache Stufe B2/C1

Wirtschaftsdeutsch für ausländische Studierende

www.studikarre.de

Pro-Tech Englisch 1 (Stufe A2/B1)

Einführung in die spanische Sprachwissenschaft

Sprachwissenschaft

Germanistik-Studium

Literatur

Medienwissenschaft

Englisch studieren

Fremdsprachen

Kompetenzzentrum - Kurse

Weiterbildung Kurse

Medienwissenschaft:

Einführung in die Filmanalyse

Ästhetik des Hörbuchs

Videofilm - Planung, Produktion und Vermarktung

Live Community

Wie pflege ich Pflanzen zu Hause? Eine Formel für Hauspflanzen

Lernen - aktuell:

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?

Wie lesen Menschen?

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Erfolgreich studieren:

Fazit und Ausblick der Masterarbeit: Weiterbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Möglichkeiten und Probleme des Weiterbildungskonzepts

Diskussion zur Analyse und Evaluation des Konzepts

Allgemein:

Startseite

Mozilla Firefox

Sitemap

Impressum

Top-Angebote

Unsere Philosophie

Haftungsausschluss

Ästhetik des Hörbuchs

Ästhetik des Hörbuchs

Hörbücher haben in der literarischen Kultur der Gegenwart eine beachtliche Konjunktur. Gleichwohl hat sich die Literaturwissenschaft diesem Medium bislang kaum zugewandt. Die Veranstaltung setzt sich zum Ziel, das Manko ein Stück weit zu beheben, indem sie den Versuch unternimmt, das Hörbuch sowohl systematisch zu beschreiben, als auch einzelne literarische Hörbuchprojekte zu analysieren. Rekonstruiert werden sollen die buchwissenschaftlichen und literaturdidaktischen Beiträge zum Thema, ebenso wie neuere Ansätze der kultur- und medienwissenschaftlichen Stimmforschung. Des Weiteren wird sich die Veranstaltung mit den Kategorien der sekundären Oralität und Lesung zu befassen haben. Anhand der Interpretation einzelner Hörbuch-Projekte sollen schließlich Grundzüge des akustischen Textes, seiner konstitutiven Elemente sowie seiner rezeptiven Umgangsform erarbeitet werden

Hauptseminar Informationen

Veranstaltungsart Hauptseminar Ästhetik des Hörbuchs Germanistik und Allg. Literaturwissenschaft - Medien- und Literaturtheorie
Veranstaltungsnummer 1033300027
Semester SS 2008 SWS 2.0
Erwartete Teilnehmer 60

Do. 12:00 bis 14:00 wöch 03.04.2008 bis
10.07.2008 AR - AR-B 2208

Ablauf und Literatur

10. April
Vorbesprechung

17. April
Katja Hachenberg, ‚Hörbuch’. Überlegungen zu Ästhetik und Medialität akustischer Bücher, in: Der Deutschunterricht, 56/4 (2004), S. 29-38

sowie

Gert Ueding, Rettung der Literatur durch lebendige Rede – rhetorische Aspekte des Hörbuchs, in: Der Deutschunterricht, 56/4 (2004), S. S. 17-28.

24. April
Tilla Schnickmann, Vom Sprach- zum Sprechkunstwerk. Die Stimme im Hörbuch: Literaturverlust oder Sinnlichkeitsgewinn?, in: Ursula Rautenberg (Hg.), Das Hörbuch – Stimme und Inszenierung, Wiesbaden 2007, S. 21-53



1. Mai
fällt aus

8. Mai
Roland Barthes, Die Rauheit der Stimme, in: ders., Der entgegenkommende und der stumpfe Sinn, Frankfurt am Main 1990, S. 269-278

sowie:

Barthes, Die Musik, die Stimme, die Sprache, in: ebd., S. 279-285.



15. Mai
Sybille Krämer, Negative Semiologie der Stimme, in: Cornelia Epping-Jäger und Erika Linz (Hg.), Medien/Stimmen, Köln 2003, S. 65-82.



22. Mai
fällt aus

29. Mai
Petra Maria Meyer, Stimme, Geste und audiovisuelle Konzepte. Akustische Kunst – Performance – „Theater der Ohren“, in: dies. (Hg.), acoustic turn, München 2008, S. 291-351.

5. Juni
Klaus Haag, Abenteuer „Lesung & Vortrag“, in: ders., Lesung & Vortrag, Speyer 2001, S. 11-30

sowie

Harun Maye, „Klopstock!“ Eine Fallgeschichte zur Poetik der Dichterlesung im 18. Jahrhundert, in: Maye, Harun, Reiber, Cornelius und Wegmann, Nikolaus (Hg.), Original/Ton. Zur Mediengeschichte des O-Tons, Konstanz 2007, S. 165-190.

12. Juni
Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

19. Juni
Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

26. Juni
Thomas Bernhard, Der Hutmacher

3.Juli
Ein Sommer, der bleibt. Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit

10. Juli
Daniel Gethmann, Die Übertragung der Stimme. Vor- und Frühgeschichte des Sprechens im Radio, Zürich/Berlin 2006.


Sie sind hier: