StartseiteLernenSchnelles LesenMind MappingZeitmanagementKreativitätStudiumGesundheitDownloadsBlog

Zeitmanagement:

Einstieg in das Zeitmanagement

Zeitmanagement Grundlagen

Zeitmanagement Prinzipien

Zielklarheit

Zeitmanagement Bücher

Gestell für persönliche Produktivität

Wie verbessert man persönliche Produktivität?

Wie kann mir ein Produktivitäts-Gestgell helfen?

Wie verbessere ich meine Produktivität?

Das ständige Verschieben vermeiden?

Wie sollte man Aufgaben strategisch teilen?

Fazit: Aufgaben- Teilung und Zerlegung

Komplexe und komplizierte Aufgaben erledigen

Richtige Entscheidungen treffen!

Immer Zeit für die Wichtigsten Sachen haben

Live Community

Wohnung, WG-Zimmer und Wohnungssuche in NRW Uni-Städten

Lernen - aktuell:

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?

Wie lesen Menschen?

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Erfolgreich studieren:

Fazit und Ausblick der Masterarbeit: Weiterbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Möglichkeiten und Probleme des Weiterbildungskonzepts

Diskussion zur Analyse und Evaluation des Konzepts

Allgemein:

Startseite

Mozilla Firefox

Sitemap

Impressum

Top-Angebote

Unsere Philosophie

Haftungsausschluss

Zielklarheit schaffen

Zielklarheit schaffen

Ziele definieren

Ziele definieren

Jeder hat schon mal im Leben irgendwelche Ziele gesetzt. Leider nur ca. 5 % aller Menschen haben Ihre Ziele ständig vor Augen, sie planen täglich und denken ständig daran, wie sie schnellstmöglich diese Ziele erreichen können.
Die überwiegende Mehrheit aller Menschen setzt Ziele und sie dann gleich zu vergessen. Hier finden Sie Tipps wie Sie Ihre Ziele schneller Erreichen.

- Ziele müssen schriftlich „verkörpert“ werden. Wenn Sie Ihre Ziele nicht aufschreiben, Täglich nicht nachschlagen und optimieren, bald werden Sie feststellen, dass Ihre eigenen Ziele in Vergessenheit geraten. Wenn Sie Ihre Ziele vergessen, werden Sie ständig hart arbeiten um die Ziele von jemand anders zu verwirklichen.

- Das Wichtigste im Zeitmanagement ist: Ziele zu setzen um diese konsequent zu verfolgen. Was Sie dazu benötigen ist: 1 Bleistift, 1 Blatt oder Block Papier und Sie selbst!
1. Um das volle Potential zu nutzen scheuen Sie sich nicht große Ziele zu setzen. Kleinigkeiten sind oft nicht die Mühe wert und sie „verbrennen“ nur die Motivation. Nur GROßE Ziele liefert genügend Motivation um dann weiteren Ziele zu setzen.
2. Aufgeschriebene Ziele müssen korrigiert und optimiert werden. Nutzen Sie die Flexibilität und schreiben Sie Ziele um, passen Sie diese an die gegebene Situation an. Das ist der einzige Weg um optimale Ziele optimal zu verfolgen.
3. Ziele müssen sozial ausgewogen sein :
a) Finanzen, Karriere – Diese Ziele bestimmen WAS? Sie erreichen wollen.
b) Familie, Soziales, Gesundheit, Wohlbefinden – Diese Ziele bestimmen WARUM? Sie es erreichen wollen.
c) Personalentwicklung, Wissen – Neugier - Diese Ziele sagen Ihnen WIE? Sie es erreichen können.
4. Setzen Sie nur ein Hauptziel (Masterziel, Majorziel)
Um herauszufinden was Ihr optimales Hauptziel sein könnte, müssen Sie folgende Fragen beantworten:
Was würde ich morgen machen, womit würde ich mich ab beschäftigen, wenn ich heute sechser im Lotto hätte, (wenn ich finanziell völlig unabhängig wäre) ???
- was würde ich morgen beginnen?
- womit würde ich aufhören?
- was würde ich verändern?
- wohin würde ich fahren?

Ziele optimieren

Ziele optimieren

Schritt 1.
Schreiben Sie alles auf was Sie in den nächsten 5 Jahren machen möchten oder wer Sie sein möchten. Stellen Sie eine detaillierte Liste mit allen Dingen auf, die Sie erreichen möchten- Hobbys, Berufsziele, persönliche Ziele, Fortbildung,
Vielleicht werden Sie dafür 30 Minuten brauchen, vielleicht aber 2 Stunden , einen ganzen Abend oder einen Tag. Denken Sie nicht daran, ob diese Ziele möglich oder nicht möglich sind. Konzentrieren Sie sich darauf was Sie wirklich wollen.

Schritt 2.
Gehen Sie noch mal die Liste durch und Teilen Sie Ihre Ziele in 3 Prioritäten: A, B und C.
Jedem Ziel sollte Priorität zugeordnet werden.
Priorität A – Etwas sehr, aufregendes, interessantes und für Sie persönlich sehr wichtiges.
Priorität B – Ein Ziel das ziemlich wichtig ist, aber nicht so bezaubernd und aufregend wie das Ziel A.
Priorität C - es wäre schön das zu erreichen oder zu haben, jedoch lebenswichtig ist es nicht.

Schritt 3.
In diesem Schritt geht es nur um die Ziele mit der höchsten Priorität – A. Tragen Die nur diese A-Ziele auf ein separates Blatt Papier auf.
Sie sollen jetzt unterteilt werden in A1, A2, A3 …. u.s.w.
A1 – Das wichtigste persönliche Ziel überhaupt. Es wird so viel Freude, Zufriedenheit und Erfolgsgefühl wie sonst nichts anderes.
A2 - wenn Sie nur noch ein Ziel außer A1 erreichen könnten, was wäre es dann?
A3 – die Ziele A1 und A2 haben Sie schon ausgewählt, als A3 qualifizieren Sie aus den verbliebenen Zielen das wichtigste was übrig geblieben ist. Nach diesem Muster unterteilen Sie die restlichen Ziele bis die Liste ausgeschöpft ist.
Schritt 4.
Übertragen Sie das Ziel A1 auf ein neues Blatt Papier und überlegen Sie was zu tun ist um es zu erreichen. Beschreiben Sie detailliert den Weg wie Sie das Ziel verwirklichen können. Am besten stichwortartig. Denken Sie dabei an folgender Fragen: „Wie kann ich das Ziel am schnellsten erreichen?“, „Welcher Schritt bringt mich am weitesten zum Erfolg?“.

Alle diese Beschäftigungen und Schritte ordnen Sie jetzt aufsteigend von 1 bis ….Ende.

Ist Ihr Plan für das Ziel A1 fertig dann versuchen Sie in gleicher Weise die übrigen A-Ziele unterzuteilen und zu Schrittweise zu planen.
Wenn es Ihnen gelingt, alle oben beschriebenen Schritte durchzugehen, werden Sie feststellen, dass alle Ihre absolut wichtigsten Ziele fest auf dem Papier verkörpert sind. Diese Ziele haben Sie in Prioritäten aufgeteilt und den genauen Weg Schritt für Schritt beschrieben.
Diese Übung hilft die Beschäftigungen in der richtigen Reihenfolge zu ordnen und zu planen.

Genau diese Art von Planung zeichnet nur 3-5 % aller Menschen. Diese 5 % bilden die Elite der Gesellschaft und werden als Personen bezeichnet, denen alles was sie unternehmen gelingt, und die das Leben genießen.

Haben Sie Fragen die das LERNEN betreffen?
oder Sie kämpfen mit einem anderen Problem und es ist keine Lösung in Sicht?
Tragen Sie Ihre Frage auf der Community Seite: » Allesgelingt.de/live ein. Ihre Frage wird von uns oder anderen Community Mitgliedern beantwortet. Kommunikation ist doch einer der wichtigsten Faktoren beim LERNEN! Vielleicht können wir dann von einander Lernen.


Sie sind hier: