StartseiteLernenSchnelles LesenMind MappingZeitmanagementKreativitätStudiumGesundheitDownloadsBlog

Studium:

Bücher

Rechtswissenschaft - Jura

BWL

Stipendien

Forum - Uni Siegen

Google Scholar - Suche

Google Books

Deutsch für ausländische Studierende - Sprachkurs

Deutsch als Fremdsprache Stufe B2/C1

Wirtschaftsdeutsch für ausländische Studierende

www.studikarre.de

Pro-Tech Englisch 1 (Stufe A2/B1)

Einführung in die spanische Sprachwissenschaft

Sprachwissenschaft

Germanistik-Studium

Literatur

Medienwissenschaft

Englisch studieren

Fremdsprachen

Kompetenzzentrum - Kurse

Weiterbildung Kurse

Fremdsprachen:

Das Lehren fremder Sprachen

Wirtschaftsdeutsch

Interkulturelle Kommunikation

Introduction au Francais économique II/B

Live Community

Wie pflege ich Pflanzen zu Hause? Eine Formel für Hauspflanzen

Lernen - aktuell:

Wie lesen Maschinen bzw. Computer?

Wie lesen Menschen?

Rezension zum Hörbuch: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Erfolgreich studieren:

Fazit und Ausblick der Masterarbeit: Weiterbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Möglichkeiten und Probleme des Weiterbildungskonzepts

Diskussion zur Analyse und Evaluation des Konzepts

Allgemein:

Startseite

Mozilla Firefox

Sitemap

Impressum

Top-Angebote

Unsere Philosophie

Haftungsausschluss

Interkulturelle Kommunikation

Seminar/Übung Interkulturelle Kommunikation

Seminar/Übung Interkulturelle Kommunikation
Zunächst zwei Aspekte, die nicht im Mittelpunkt stehen. Es sollen keine Listen von Stereotypen oder Vorurteilen erstellt werden, die Mitglieder unterschiedlicher Kulturen über andere mit sich herumtragen. Und es sollen keine Sammlungen von Missverständnissen in interkulturellen Kontaktsituationen angelegt werden beides mit dem Kommentar versehen, dass interkulturelle Kommunikation schwierig sei.
Vielmehr wird es darum gehen, zunächst einmal zu verdeutlichen, dass wir in mancher, aber nicht in jeder Hinsicht global villagers geworden sind.
Wir werden uns dann mit den Begriffen Kultur und Kommunikation befassen, um eine gemeinsame Vorstellung vom Gegenstand der Veranstaltung zu erlangen.
Darauf werden wir uns fragen, mit welchen analytischen Kategorien wir an das Thema herangehen sollen. Oder anders formuliert welche Kulturstandards sind für die Analyse von interkultureller Kommunikation besonders ergiebig.
Es wird sich zeigen, dass die Psychologie (mit ihren Studien zur nichtverbalen Kommunikation), die linguistische Pragmatik (u.a. in der Beschäftigung mit Sprechakten), die Anthropologie (mit Untersuchungen zu Aspekten der Silent Language) oder die Sozialwissenschaften (mit der Analyse von gesellschaftlichen Wertevorstellungen) Kategorien geliefert hat, die uns erlauben, kommunikative Prozesse über kulturelle Grenzen hinweg besser zu verstehen.
Wir werden dabei allerdings auch über Stereotypen sprechen müssen, und dass wir ohne die oben beiseite geschobenen Beispiele auch nicht auskommen können, versteht sich fast von selbst.
Ziel der Veranstaltung wird es sein, eine genauere Vorstellung des ‚deutschen’ Kommunikationsprofils zu erarbeiten und dieses mit dem anderer Nachbarkulturen zu vergleichen und damit Ursache möglicher Kommunikationsprobleme aufzudecken.

Kompetenzzentrum der Universität Siegen - KoSi
Veranstaltungsart Seminar/Übung Interkulturelle Kommunikation, Kompetenzzentrum der Universität Siegen - KoSi
Veranstaltungsnummer 3331000003
Semester SS 2008 SWS 2.0
Erwartete Teilnehmer 25 Max. Teilnehmer 25
Rhythmus jedes Semester
Termine:
Mo. 16:00 bis 18:00 wöch 07.04.2008 bis
07.07.2008 H - H-C 7328
Do. 16:00 bis 18:00 wöch 24.04.2008 bis
10.07.2008 H - H-F 115


Sie sind hier: